HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 36840 Ronald Dietrich

Ich will das Urlaubsfeeling nach Hause holen! Wer weiß ein gutes Sangria Rezept, mit dem ich das Strandgefühl in den grauen Alltag kriege?

Antworten (8)
Oberguru
Irgendwas alkoholisches in einen Eimer füllen, alle mit Strohhalm drumherum und zuckeln. Fertig.
Armes Deutschland, wenn "Urlaubsfeeling" an Sangria (was immer der Ronals Hase da auch getrinken haben mag) geküpft wird.
Dummkopf
Ich bevorzuge eigentlich Yago-Sangria. Wird in einer markanten 4eckigen Flasche verkauft, z.B. in Hessen im Hit-Markt. Yago ist sicherlich nicht das günstigste Produkt, kostet so um die 4 Euro pro 1,5 Liter, bei Discountern im Pappkarton zahlt man vermutlich weniger als einen Euro. Das Yago-Produkt schmeckt toll und man muss keine Apfelsinen/Zitronen/Pfirsiche udgl. ausquetschen, sondern schraubt einfach den Deckel ab ...

@oberguru: Man kann Sangria durchaus auch geniessen. Ich selbst war noch nie auf Malle und finde Deine Antwort unterqualifiziert.
ing793
- 1 Liter eines passablen, trockenen Rotweines
- 0,5 Liter Sprite
- 0,4 Liter "43" (ein spanischer Likör)
- 2 Äpfel, 2 Apfelsinen
das Ganze ziehen lassen. Bei der Menge Likör bin ich mir nicht sicher - einfach mal nach Geschmack ausprobieren

Und dann noch die harte Version:
ersetze die Sprite durch Veterano (oder ähnliches) und den Likör durch Vodka. Das kommt auch sehr gut....
plastic-kitten
Echtes Urlaubssommerfeeling erreicht man meiner Meinung nach mit folgdendem Rezept. Ich habe dies von einem Spanier bekomme und es schmeckt einfach sehr lecker. Also aufgepasst man nehme: 1 Zitrone, 2 Orangen, 1 Apfel (sauer), 1 Schnapsgläschen Orangenlikör, 4 cl Orangensaft, 2 Flaschen kräftiger Rotwein, am Besten spanischen natürlich, jeweils 1 Flasche Zitronenlimo u. eine Flasche Orangenlimo.
bh_roth
Ihr tut gerade so, als ob Urlaubsfeeling eng verbunden ist mit Spanien und spanischen Getränken. Ich reduziere das nicht auf Sangria oder ein ähnliches Getränk.
Urlaubsfeeling ist für mich (obwohl ich ja keinen Urlaub mehr habe) am Morgen die Terrassentür aufzumachen, in die Sonne treten, die Palmen in meinem Garten wehen zu sehen, und am Pool auf das petit déjeuner zu warten, welches mir meine Frau dann gleich bringt.
Später bin ich dann immer noch am Pool, aber dann gibts eiskalten Rosé, und noch später schweren Rotwein aus der Provence.
Olaf Schmitt
Folgende Zutaten sind für den typischen spanischen Sangria, wie man ihn aus dem Urlaub kennt. 4 große Orangen, 2 kleine unbehandelte Orangen, 50 g Zucker, 1/8 l Wasser oder roter Traubensaft, 1 Zitrone, 1,5 l trockener, spanischer Rotwein. Die großen Orangen auspressen und in ein Bowlegefäß geben. Alle anderen Zutaten hinzufügen und gut vermengen. Zum Schluß mit kleinen Stücken der unbehandelten Orangen "verzieren" bzw. die hinzugeben.
LinusseEx
Für einen guten Sangria benötigen Sie Orangen, Zitronen, Pfirsiche, Ananas, Weinbrand, Gelierzucker und roten Wein. Die Orangen sollten geschält und geschnitten werden, ebenso wie die Zitronen. Bei den Zitronen wird nur der Saft verwendet, pressen Sie diese also aus. Auch die Ananas und die Pfirsiche bitte schälen und schneiden, die Form ist egal. Anschließend die Früchte mit Gelierzucker beträufeln und in einen Kübel mit dem Wein und Weinbrand geben. Kühl servieren.