Schließen
Menü
Lucky Frank

Ich will eine Ausbildung zur Textilverkäuferin machen. Habe ich nach der Ausbildung noch Jobchancen? Die stellen doch nur Ungelernte ein.

Frage Nummer 42622

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
antwortomat
Wie kommst Du denn auf die Idee?
KKraus
Wird die Ausbildung zur Textilverkäuferin bei einer renommierten Firma absolviert, so ist die Chance auf eine spätere Übernahme und Festeinstellung größer als bei einer kleineren Firma. Wird der Abschluss auch noch mit guten Noten bestanden und beinhaltet die Ausbildung zusätzliche Qualifikationen, so sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nicht schlecht.
Kaischmi
Die Ausbildung zum Verkäufer deckt bestimmte Aufgabenbereiche, die einen guten Verkäufer, eine gute Verkäuferin ausmachen, ab. Es werden betriebswirtschaftliche Grundlagen erworben und der sichere Umgang mit Kunden bei der Beratung und Reklamationen wird geschult. Kassensysteme, Zahlungsabwicklung, Marketing und Werbung, Lagerhaltung und Produktplatzierung sind nach erfolgreichem Abschluß der Ausbildung keine Fremdbegriffe mehr. Ein erfolgreiches Unternehmen wird gerne jemanden einstellen, der diese Kenntnisse bereits mitbringt. Gegenüber einem Ungelernten ist man klar im Vorteil, denn das Unternehmen spart Mühe und Zeit der Einarbeitung in Tätigkeitsfelder, die für Ungelernte völlig neu sind.
Gertrud1959
Sie haben nach der Ausbildung gute Chancen einen Job zu finden. Das muss allerdings nicht zwingend bei Ihrem Ausbildungsbetrieb sein. Entscheidend ist nur, dass Sie die Ausbildung beenden und das mit einem möglichst guten Ergebnis. Dann haben Sie alle Möglichkeiten. Denn Sie haben bewiesen, dass Sie über Durchhaltevermögen verfügen. Davon mal abgesehen, dass Sie eine Menge Fachwissen haben. Wenn alle Stricke reißen, können Sie sich mit der abgeschlossenen Ausbildung immer noch fortbilden oder sogar selbstständig machen. Sie sehen Möglichkeiten mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur Textilverkäuferin gibt’s viele.