HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 7910 Harald Hartmann

In welchen Bereichen kann die klinische Hypnose eingesetzt werden und wirkt sie bei jedem?

Antworten (9)
Highspeed
Humbug!
KHDecker
Wenn Sie fest dran glauben! Ansonsten: Siehe Vorredner!
Ein_Wanderer
Hypnose ist zum Glück seit vielen Jahren wissenschaftlich anerkannt und Sie gehört zu den von den deutschen Krankenkassen anerkannten Leistungen und wird als Ergänzung zu vielen herkömmlichen Methoden eingesetzt.

Es gibt viele Bereiche in denen sie eingesetzt werden kann. Und auch sehr wirksam sein kann. In den Suchmaschinen und auch in den Videoportalen findet man eine Menge dazu.
Highspeed
Bitte eine Quelle für die wissenschaftliche Anerkennung nennen. Danke.
Highspeed
Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie stellt zusammenfassend fest, dass die Hypnotherapie bei Erwachsenen für Behandlungen in folgenden Anwendungsbereichen als wissenschaftlich anerkannt gelten kann: Psychische und soziale Faktoren bei somatischen Krankheiten sowie Abhängigkeit und Missbrauch (Belege liegen lediglich für Raucherentwöhnung und Methadonentzug vor).

In diesen Bereichen und nur in diesen Bereichen!
Pauli27
Es gibt Menschen, die sagen, dass sie mit Hilfe von Hypnosesitzungen mit dem Rauchen aufgehört haben, erfolgreich an Gewicht verloren haben und auch Ängste in den Griff bekamen. Aber das trifft sicherlich nicht auf jeden zu. Ein wenig Wille und das Vermögen sich gut zu entspannen sind auch sehr wichtig.
Harald Brandt
So eine Hypnosetherapie wird ganz vielfältig eingesetzt, zB bei Depressionen und Angstattacken, so Sachen die man "normal" nicht wegkriegt. Eine Bekannte von mir ist so ihre Migräne losgeworden, scheint also zu funktionieren. Ich denk mal es kommt aber drauf an wie qualifiziert derjenige ist der das durchführt. Wenn das kein Profi ist dann klappt's wahrscheinlich auch nicht.
fried_ro
In der Psychologie und somit in der Traumabewältigung leistet Sie seit vielen Jahrzehnten gute Dienste. Auch können mit Ihr Schmerzen verringert werden, und sogar eine Narkose erwirkt werden. Wirkt allerdings nicht bei jedem, man sollte nicht versperrt sein.
hphersel
Klinische Hypnose ist keine Showhypnose! Das zum Thema "Humbug". Jeder ,der bereit ist, sich fallenzulassen, kann hypnotisiert werden. Das trifft auf etwa 90 Prozent der Menschen zu.
Die British Medical Association definiert Hypnose als "ein vorübergehender Zustand veränderter Aufmerksamkeit beim Patienten, ein Zustand, in dem verschieden Phänomene spontan oder als Reaktion auf verbale und andere Reize auftreten. Diese Phänomene umfassen eine Veränderung des Bewußtseins und des Gedächtnisses, gesteigerte Empfänglichkeit für Suggestionen, Antworten und Gedanken beim Patienten, die ihm in seinem gewohnten Geistszustand nicht vertraut sind." Sie funktioniert NICHT gegen den Willen des Patienten; ich kann auch unter Hypnose niemandem befehlen, einen Mord zu begehen oder Ähnliches...