HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26857 Matger007

Ist eine Mehrfachbewerbung in ein Unternehmen angebracht? Oder sollte man sich nur auf eine Stellenbewerbung beschränken?

Antworten (4)
ing793
um eine Bewerbung zum Erfolg zu bringen, sollte man vermitteln können, warum man genau da arbeiten möchte und welche Fähigkeiten man dabei mitbringt.
Bei Bewerbungen um mehrere Stellen ist das natürlich schwierig, deshalb sollte man es nicht tun.
Für die Anschaulichkeit: wenn Sie bei einem Vater um die Hand seiner Tochter anhalten, weil sie sie lieben, dann wird er Ihnen die Hand vielleicht geben.
Fragen Sie ihn nach einer beliebigen seiner Töchter, wird er sie hinauswerfen...
Andererseits spricht nichts dagegen, sich drei bis vier Monate später auf eine andere Stelle in diesem Unternehmen zu bewerben - bis dahin wird man sich in aller Regel nicht mehr an die damalige Bewerbung erinnern.
KöhlerKoh290
Als Bewerber solltest du möglichst glaubwürdig vermitteln, das du genau an einer bestimmten Stelle interessiert bist und du dich für diese absolut qualifiziert hältst. Wenn du dich auf mehrere Stellen bewirbst verlierst du meiner Meinung nach diese Glaubwürdigkeit, ich würde es deshalb nicht tun!
jogibaer
Es wäre besser in einer Bewerbung auf die eigene Vielseitigkeit hinzuweisen. Ein ganzer Stapel an Bewerbungen von der gelichen Person könnte negativ auffallen. Schließlich willst du dich in jedem Anschreiben für die bestimmte Stelle perfekt präsentieren.
PsyKey
Das sollte man sich unbedingt verkneifen. Normalerweise werden alle Bewerbungen an einem Platz gesammelt und gesichtet. Dann fällt sofort auf, dass da ein Bewerber ist, der sich auf alles beworben hat und es mit der einzelnen Bewerbung folglich nicht ernst meinen kann. Ist zwar ungerecht, wird aber so gesehen.