HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17678 schulzeMann31

Kann es sein, dass jemand bei äußerlicher Anwendung eine Aloe Vera Allergie hat, aber auf Kapseln nicht allergisch reagiert? Wie geht das?

Antworten (3)
giggigeorge12
Ja, das ist prinzipiell möglich, insgesamt aber eher unwahrscheinlich. Das könnte mit Hautreizung zu tun haben, aber vor allem auch mit den Zusatzstoffen, die in allen Aloe-Vera-Produkten für die äußerliche Anwendung drin sind. Da kann man oft gar nicht richtig bestimmen, was den Schaden verursacht.
Franz Schwarz
Trägst du puren Aloe Vera Extrakt auf deine Haut auf, oder benutzt du eine fertige Creme mit dem Wirkstoff? Bei einer Creme könnte es sein, dass du auf einen anderen Inhaltsstoff allergisch reagierst. Ansonsten habe ich so etwas nämlich noch niemals gehört.
Mush_war23
Das kann ich mir schon vorstellen. Ich habe einmal eine Bodylotion mit Aloe Vera benutzt, auf die ich auch einen leichten Ausschlag bekommen hatte. Normalerweise vertrage ich das Produkt gut. Daher denke ich mir, dass es dann mit anderen Inhaltsstoffe kombiniert so eine Allergie auslösen kann.