HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 37041 Robin Weber

Mein Zeitmanagement ist katastrophal! Wie schafft ihr es, Studium und Job unter einen Hut zu bringen?

Antworten (10)
bh_roth
Geht so. Job hab ich keinen, und Studium mach ich nebenbei.
perfectionist
Ich verwende das BvT-Zeitsystem und erledige mein Tätigkeiten in einem Bruchteil der Zeit.
Diese Form der Tageszeitrechnung erfordert sehr viel Konzentration und Auffassungsgabe aber man nimmt Zeiträume BESSER wahr.
Hier mal ein Beispiel: Wir haben 01:00 Uhr. Da um 01:00 Uhr ein vierundzwanzigstel eines Tages vorüber ist, heißt 01:00 Uhr jetzt 1/24 Uhr. Das geht dann so weiter d.h.
02:00 Uhr 01/12 Uhr; 03:00 Uhr = 1/8 Uhr
Mit den Minuten verhält es sich genauso d.h. 01:01 Uhr = 1/24 1/60 Uhr (sprich: ein vierundzwanzigstel ein sechzigstel Uhr)
Somit benötigen Tätigkeiten nur noch einen Bruchteil der Zeit.
hphersel
Genial, dieses System! Und so logisch! Aber leider nichts Leute, die nicht bruchrechnen können...
Behrjoe
bh_roth,

neulich hast Du geschrieben, Du bist Rentner! Was jetzt, jetzt auf einmal Student?
Ascorbina
@Behrjoe: Kennen Sie das hier wirklich nicht ?Bildungslücke!!!
Melissa Schulte
Leider gibt es kein Patentrezept. Man kann nur wenig dabei wirklich richtig, aber sehr vieles falsch machen. Grundsätzlich sollte man lernen, nicht zu viel auf die lange Bank zu schieben. Dafür benötigt man einen Zeitplan, an den man sich auch hält. Es erfordert Selbstdisziplin und eine gewisse Standhaftigkeit. Gerade wenn man Probleme im Selbst- und Zeitmanagement hat, sind klare Strukturen und Zeitvorgaben wichtig. Auf jeden Fall sollte man aber die Finger von "Fokus-Drogen" wie Ritalin weg lassen.
Ben Lu
Bei mir waren da von vornherein die 4 W's wichtig,
Wo,an welchem Ort lerne ich
Wann kann ich mich am besten Konzentrieren
Wie lange lerne ich, Tagespensum fest legen und auch kontinuierlich durch ziehen.
Womit fange ich an.

Natürlich spielt es eine Rolle sich einen festen Plan zu erstellen,Wie sind meine Schichten.
Wie lange muss ich an Wochentagen durch arbeiten.
Habe ich zwischenzeitlich eine Verschnaufpase gemacht?.
Ganz wichtig: An einem Tag in der Woche ist frei! Daran sollte man sich auch wirklich halten Körper und Geist sind eine Einheit der muss man eine Pause gönnen.
chrish177
Hallo Robin,


es gibt einige verschiedene Methoden, um seine Zeit optimal zu managen. Probiere einfach mal welche aus. Mit Sicherheit ist auch ein System dabei, das dir weiterhilft! Hier findest du einige hilfreiche Artikel zum Zeitmanagement und verschiedenen Methoden: mevaleo
Paul Schneider
Eine gute Tagesplanung ist wichtig.
Beantworten Sie sich folgende Fragen:
- Wann lerne ich für mein Studium? (Tage, Woche)
- Wo und wie lange lerne ich am besten?
- Gibt es Zeit die ich falsch investiere?
Selbst mit der besten Plannung, werden Sie jedoch Prioritäten setzen müssen.
Erstellen Sie einen Tagesplan. Dieser bringt Struktur.