Schließen
Menü
Bettinah

Muss mein Vermieter mich über eine Gaserhöhung informieren?

Ich habe vor kurzem meine Nebenkostenabrechnung erhalten. Dabei traf mich fast der Schlag. Der Gaspreis für die Einheit ist fast um das doppelte gestiegen.
Meine Vermieterin hat wohl ein Schreiben vom Gasanbieter erhalten, hat diese jedoch nicht an uns Mieter weitergegeben.
Ist meine Vermieterin denn nicht verpflichtet, dies mitzuteilen?
Frage Nummer 94326

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
elfigy
Weshalb sollte sie das tun? Höchstens wenn sie deshalb eine höhere Abschlagszahlung verlangt hätte. Das wäre dann die Begründung gewesen. Und das wäre auch sinnvoll gewesen. Da sie aber keine höheren Abschlagszahlungen verlangt hat, bestand auch kein Grund das mitzuteilen.
Dass sich irgendwo der Energiepreis fast verdoppelt hat, erscheint mir allerdings zweifelhaft.