HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26964 Herr_Schneiderle2

Sind kostenlose Feuerzeuge als Werbegeschenk heutzutage noch vertretbar, oder sollte man lieber auf Kullis umsteigen?

Antworten (10)
DasHoernchen
Das hängt sehr von der Zielgruppe und von Qualität und Nutzen der Werbegeschenke ab, pauschal ist das nicht zu beantworten.
bifu70
Wähle den Werbeträger, der für dich den meisten Sinn ergibt. Wer ist deine Zielgruppe und wie erreichst du sie am besten? Wenn du einen hippen Energydrink vertreibst, der von jungen Leuten auf Partys und Festivals konsumiert wird, kann es Sinn machen, wenn sie bei jedem Anzünden der Zigarette oder Emporrecken der Lichtquelle im Konzert dein Logo vor Augen haben. Machst du dagegen dein Geld mit einer hoch spezialisierten Technologie, die nur bei Gynäkologen mit einem bestimmten Schwerpunkt zum Einsatz kommt, nützt dir die Streuung deines Logos über Feuerzeuge gar nichts. (Und auch die über Kugelschreiber nur mäßig.)
miele
Politisch korrekter wären sicher Kugelschreiber, mit denen lassen sich die Zigaretten aber so schlecht anzünden.
Beides finde ich ziemlich einfallslos, da es JEDER tut. Der gewünschte Werbeeffekt tritt eher selten ein.
bifu70
Ach, politisch korrekt wäre, ganz auf diese billigen Plastik-Einwegprodukte zu verzichten. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
miele
Das stimmt, bifu, aber bei den Zigarettenpreisen kann sich doch kein raucher mehr ein Zippo leisten.
JonAngel
Stützen sich diene Bedenken auf Umwelt schützende Überlegungen. Wenn ja, kann ich dir nur Recht geben. Es ist Wahnsinn wie viel Plastik völlig unnötig produziert wird, aber bei Kugelschreibern ist es letztendlich nichts anderes. Ich finde es sollte nur noch nachfüllbare Feuerzeuge geben! Sieh dir mal den Film "Plastic-World" an, da wird dir übel!!!
Jeremie Becker
Wenn du meinst, es wäre umweltschädlich Einwegfeuerzeuge zu verschenken, dann gilt das gleiche aber auch für Kulis. Durch die ganzen Antirauchergesetze gibt es aber immer weniger Leute, die sich über Feuerzeuge freuen, daher wären Kulis doch eine Alternative.
Marwin Albrecht
Vertretbar sind sie schon, denn man benutzt sie ja nicht nur zum Rauchen. Viel angesagter sind aber sogenannte Keyholder, das sind bedruckte Schlüsselbänder, die in jeder Form und Farbe zu bekommen sind. Ausserdem ist der Aufdruck günstiger und man hat mehrere Verwendungsmöglichkeiten dafür.
ruhrpottler04
Feuerzeuge und Kugelschreiber waren ja in der Vergangenheit immer günstige Werbemittel. Mittlerweile gibt es in diesem Preissegment bessere Alternativen. Beide Artikel sind mittlerweile ziemlich ausgelutscht. Es kommt aber auch immer auf den Beschenkten an. Schau mal hier nach. Bei Promostore hast du eine große Auswahl an Werbemittel.
Werbeartikel-Dresden
Wir denken das Feuerzeuge heutzutage immer noch als Werbeartikel dienen können. Es kommt immer ein bisschen auf Ihre Zielgruppe an. Bedruckte Feuerzeuge können ebenso zu einer Geschäftsausstattung gehören wie ein Briefbogen. Es komplettiert das Bild des Unternehmens. Wer eine Beratung wünscht sollte mal bei http://www.werbeartikel-dresden.de
schauen.