Schließen
Menü
grandpa_wolf

Warum heißt es eigentlich "Elchtest"?

Was haben Elche mit umkippenden Autos zu tun?
Frage Nummer 635

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
schreipunk
Aus :
Als Elchtest (Fahrdynamik-Test) wurde in der Umgangssprache zunächst ausschließlich ein spezieller Test der Seitenstabilität von Pkw bezeichnet. Mit hoher Geschwindigkeit wird ungebremst ein Spurwechsel nach links und, nach einer kurzen Geradeausstrecke, ein Spurwechsel nach rechts gefahren. Das Fahrzeug sollte dabei weder ausbrechen noch seitlich umkippen. Durch diesen Test soll das Ausweichen vor einem plötzlich auf die Straße tretenden Elch simuliert werden, ein in Skandinavien durchaus realistisches Szenario. In Schweden hieß der Elchtest ursprünglich Kindertest.

Gruß - Rächt Schreipunk
farbklecks
Die Fahrtests von Mercedes A-Klasse fanden in Schweden statt.
Bei Slalomfahrten drohte das Auto umzukippen. Scherzhaft hat die Presse daraufhin
geschrieben "beim umkurven von Elchen". Daher der Begriff "Elchtest"
Karl_Schreiber
In Schweden laufen ja die Elche immer herdenweise. Manchmal galoppieren sie so wild und in Panik dass es schwer wird aus der Herde auszubrechen. Sieht ein Elch dann beispielsweise eine Elchin am Straßenrand stehen oder eine Kneipe und haut voll die Bremse rein und biegt ab, so schleudert es ihn natürlich wegen großen Tempo und rasenden Kollegen. Schafft er die Kurve trotzdem gilt der Test als bestanden und der Weg zur Theke ist frei....