Schließen
Menü
Gast

Warum nicht wieder Glühbirnen nach Atomausstieg?

Wir sind ja jetzt ausgestiegen aus Atom und so und der Strom kommt bald aus Sonne , Wind etc., also vollkommen ohne Ozon. Die Glühbirnen (ab 100 Watt) sind ja angeblich genau deswegen (Klima...) verboten worden. Mir gefallen Glühbirnen aber viel besser. Warum gilt das Verbot jetzt immer noch? Kann ich trotzdem Glühbirnen kaufen (über 100W)
Frage Nummer 22656

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Solario
Sie meinen wahrscheinlich nicht Ozon, sonder CO2. Und aus der Atomkraft wird nicht wegen dem CO2 Ausstoß ausgestiegen, sondern wegen der zu großen Risiken und der ungeklärten Endlagerung des Atomülls. Und wie Sie richtig bemerkt haben kommt der Strom bald aus Sonne, Wind etc., bis der gesamte Energiebedarf aus Erneuerbaren Energiequellen gedeckt werden kann werden aber noch einige Jahrzehnte vergehen. Um diesen Zeitraum zu verkürzen und den derzeitigen CO2 Ausstoß, z.B. durch Kohlekraftwerke, zu veringern muss die Energieeffizienz erhöht werden, soll heißen bei gleichem ergebnis soll weniger Energie verbraucht werden. Dazu tragen unter anderem Energiesparlampen (besser noch LED Lampen) bei. Gleiche Beleuchtung bei einem Bruchteil des Energieverbrauchs. So einfach ist das.
Gast