HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 8515 Julia09

Warum sind Männerhaarschnitte günstiger als Damenhaarschnitte?

Auch wenn man alles, was Frauen so an Sonderwünschen (Färben etc.) haben, abzieht und nur die Preise von Grundschnitten vergleicht, müssen Frauen mehr zahlen - warum?
Antworten (5)
eric111
Es ist wie überall im Leben: bezahlt wird das, was der Kunde bereit ist auszugeben.
almahar
Ist doch klar, bei Männern verdient der Frisör nicht so lange, denen gehen früher die Haare aus. Außerdem, würden Männer nie so viel zahlen. Dann nehmen sie lieber selber die Schere.
RedDove
Die anderen Erklärungen kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Vor ca. 15 Jahren (knapp Mitte 40) ging ich zum Friseur und zahlte für weniger als 10 Minuten 20DM (~10 Euro). Daraufhin kaufte ich mir einen Kurzhaarschneider, einstellbar auf "nix" bis 5mm, stellte das Teil auf 3mm ein und schnitt mir meine Resthaare. Das mache ich mit abnehmender Schneidefrequenz noch heute so. Warum sollte ich zum Friseur gehen?
nafets25
Wenn die Haarschnitte das gleiche Schweinegeld kosten würden, wie die Friseure Euch Frauen aus den Taschen ziehen, würden alle Männer mit langen Haaren rumlaufen.
eric111
Da hast du auch den EINZIGEN Punkt in 24h Alltag gefunden, wo Frauen wirklich benachteiligt werden. Auf allen Ebenen werden sie bevorteilt. Ich finde, wenn diese sich trotzdem benachteiligt fühlen, können sie das ihrem Friseur erzählen ;-)