HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 19997 Timmy89

Was muss ich beim Kurzhanteltraining beachten? Habe sie gekauft, um mir das Fitnessstudio zu sparen, nun brauche ich Tipps.

Antworten (4)
Musca
da gibt es sicher im Netz genügend Anleitungen. Wichtig finde ich es, mit geringen Gewichten anzufangen, und dies regelmäßig. Dann langsam steigern. Eine Begleitperson oder ein großer Spiegel ist anfangs hilfreich, um Haltungsschäden zu verhindern, denn auch bei den relativ geringen Kurzhantelgewichten kann man sich schnell Gelenk- oder Rückenschäden holen
Hannes Ziegler
Die Übungen muss man sich zeigen lassen. Falsches Training baut Muskeln an der falschen Stelle auf - im schlimmsten Fall kannst du dich sogar verletzen. Wichtig: bei der anstrengenden Bewegung ausatmen, dann einatmen. Niemals schnelle Bewegungen machen. Aber wie gesagt: Besser doch ins Studio und sich von einem Trainer zeigen lassen, wie es richtig geht.
Alex64
Oh Herr... - "Muskeln an den falschen Stellen aufbauen"....
Muskeln sind da wo der Körper sie benötigt - und man kann allenfalls den einen mehr oder den anderen weniger trainieren.
Kauf Dir z.b. den "Muskel-Guide" von Frédéric Delavier und entscheide dich vorher, WAS Du erreichen willst (Zuwachs, Karft, Ausdauer..) und lege dann deine Gewichte, Sätze und Wiederholungen fest.
Der einzig gute Tipp bisher war der mit dem Spiegel ....
Adrianamare
Erstmal ist es wichtig, dass Du Dich vor den Übungen richtig aufwärmst, das beugt Verletzungen effektiv vor. Geh mal auf die Seite www.badcompany.biz. Da findest Du unter der Rubrik Trainingsanleitungen auch eine für die Kurzhantel. Ich finde, da ist alles ganz gut beschrieben.