Schließen
Menü
Gast

Wenn ich mich nicht Impfen lassen darf wegen Krankheit, hab ich dann keine Freiheiten mehr?

Ich habe Lungenkrebs. Zur Zeit habe ich eine Immuntherapie und darf mich nicht gegen Corona impfen Lassen. Meine Frage ist: Haben die Nicht-Geimpften, die gar nichts dafür können, bei einem möglichen Belohnungssystem für Geimpfte, dann keine Freiheiten mehr?
Frage Nummer 3000263077

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
rayer
Ein kleines bisschen fällt es mir schwer, der Sache zu folgen. Steht im Moment nicht die Überwindung des Krebses im Vordergrund, bevor man sich mit Freiheiten beschäftigt?
dschinn
Die Zeit uns lehren wird.

Aktuell sieht es schon so aus, dass Geimpfte oder Gesundete oder Negativgetestete einen Bonus bekommen könnten.
Wenn sich das langfristig nicht relativiert, werden Gerichte die Messlatte setzen müssen.
ingSND
1.) Geimpfte bekommen keinen "Bonus". Wenn klar ist, dass sie weder für sich noch für andere eine Gefahr darstellen, dann wird es keine Basis mehr dafür geben, ihnen ihre verfassungsgemäßen Rechte zu verweigern.
2.) Wenn genügend Menschen geimpft sind, dann werden die Einschränkungen der Rechte insgesamt aufgehoben, dann kannst Du im Wesentlichen dasselbe machen wie alle anderen.
3.) Ich habe schon das Gefühl, auch heute bei allen Lockdown-Maßnahmen mehr Freiheiten zu genießen als 90% der Weltbevölkerung. Ein wenig Demut kann also nicht schaden
4.) Entweder Du überwindest den Krebs, dann wäre mir persönlich alles andere einfach scheißegal, hauptsache ich hab's überstanden. Oder nicht, dann sind die Freiheiten erst recht egal. Also positiv in die Zukunft blicken. Corona ist nicht Dein Problem ...
rayer
Was bedeutet Bonus?
Ich habe eher den Eindruck, dass die Pandemieverleugner und Impfgegner sich einen Bonus von denen erschleichen möchten, die sich bisher klaglos an die Regeln und Einschränkungen gehalten haben und die sich schnellstmöglich impfen lassen wollen. Was hält, außer in dem konkreten Fall in der Frage, die Menschen von einer Impfung ab?
dschinn
>Was hält, außer in dem konkreten Fall in der Frage, die Menschen von einer Impfung ab?

Das kannst du dann die 20 Millionen fragen wenn es so weit ist.
Aber die Argumentation wird ziemlich garantiert sein: "Mein Körper, meine Entscheidung."
rayer
Dein Körper, deine Entscheidung. Dann brauchst auch nicht zu jammern, wenn du weiterhin aus dem Theater, Kino, Restaurant, etc. draußen bleiben musst.
Skorti
Die Begründung für die Antwort wird sein:
Ich glaube nicht der Wissenschaft, den Politikern und der Vernunft, ich glaube dem Youtuber XYZ, denn der hat alles durchschaut.
Dein Glaube - Dein Martyrium

Das Problem ist nur, wenn mal so 70 - 80 Prozent geimpft sind, werden die Maßnahmen ganz aufgehoben und die Zweifler haben für ihre Entscheidung doch keine Folgen zu tragen.
Matthew
Wenn Du wirklich Lungenkrebs hast, dann bist Du gut beraten, alles zu tun, um auch eine Infektion mit Corona unter allen Umständen zu vermeiden!
Es ist also in Deinem ureigensten Interesse die Hygiene-Maßnahmen einzuhalten. Andernfalls spielst Du gerade mit einer Lungen-Erkrankung mit Deinem Leben.
Falls Dir das egal sein sollte, dann kannst Du Dich natürlich trotz Lungenkrebs auch impfen lassen.
Matthew
@Skorti ich will natürlich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass die Politik tatsächlich so beratungs-resistent ist, die Maßnahmen bei 70-80% komplett aufzuheben. Aber das ist eine Zahl, die galt für ein R0 von 3. Mittlerweile ist eine Mutation dominant, die ansteckender ist (R0=5), und in Brasilien soll sich eine noch ansteckendere Mutation gebildet haben.

Des weiteren gelten die Zahlen auch nur unter der Voraussetzung einer zu 100% sterilen Immunität. Nachgewiesen ist bislang aber nur klinische Immunität (das Virus wird vom Immunsystem soweit in Schach gehalten, dass man keine Symptome entwickelt, man ist möglicherweise aber Ansteckend.)
Die Impfrate muss also deutlich höher liegen, um Herden-Immunität zu erreichen.
Skorti
Die lassen bei Inzidenzen von 150 die Schulen auf, da hoffst du ... noch irgendwas?
Solange irgendwo in Deutschland eine Wahl ansteht, wird der jeweilige Landesfürst den Kopf in den Sand stecken und das Beste hoffen.
Hat einer von euch die Laschet-Karrikatur als gallischer Häuptling Wirdsonix auf dem wackligen Schild gesehen?
Matthew
@Skorti ich fürchte Du schätzt das richtig ein.
Ich hoffe trotzdem etwas Anderes.
Und ja, die Karikatur habe ich gesehen.