HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 31593 Maximumoverdrive

Wir wollen zu Silvester Wein zum Fondue reichen, sind uns aber unsicher welcher Rotwein dazu passt. Wer hat da Tipps?

Antworten (5)
Alex64
Die Geschmäcker sind ja verschieden ....

Aber ich würde zu einem trockenen raten ....
netter_fahrer
Da sollte man erst mal fragen ob die Gäste eher trockenen oder weniger trockenen Wein mögen. Bei deutschen Rotweinen würde ich zu einem Pfälzer Spätburgunder, Merlot oder Dornfelder raten (letzterer ist eher trocken), beim Italiener zu Montepulciano oder Barolo, bei Franzosen zu Burgunder oder einem Elsässer.
Aber auch ein Weißwein sollte dabei sein, Riesling passt immer!
Tipp: In einer Weinhandlung probieren, was einem selber schmeckt.
hasseltheHoffmann
Zu einem Fleischfondue werden gern leichte Rotweine mit harmonischer Säure serviert. Dies könnte zum Beispiel ein Burgunder sein. Aufgrund seines fruchtigen Aromas kann auch jederzeit ein Bardolino angeboten werden. Sollten Sie ein Käsefondue servieren, s
Noelnoel31
Eigentlich kommt es nicht so sehr darauf an, dass es ein Fondue ist, sondern vielmehr, welches Fleisch genommen wird. Immerhin kann sowohl aus Schwein, Pute, Rind aber auch Kalb ein Fondue gemacht werden. Prinzipiell liegt man aber mit einem halbtrockenen
Neelesee
Bei einem Fleischfondue sollten Sie sich für einen Rotwein entscheiden, der möglichst viele Aromen abdeckt. Er sollte also mit den Soßen mithalten können.
Hierzu bietet sich zum Beispiel der 2009er Cheverny von der Loire an. Er schmeckt im Abgang leicht