HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 48832 schnibbel

Wodurch entsteht eigentlich der Aberglaube bezüglich Glücksbringern? Warum soll z. B. ein vierblättriges Kleeblatt Glück bringen?

Antworten (9)
sunnyboy_1
Lieber Schnibbel, ich kann dir zwar nicht sagen, woher der Aberglauben kommt, aber versichern, dass die Menschen sich in den letzten 5000 Jahren nicht sehr viel veraendert haben. Und sie schaffen es mit Sicherheit, weiterhin im Bereich des "Glauben" auf niedrigstem Niveau zu agieren. Verstand ist in der Masse nicht vorhanden. Viel leichter ist es doch, an etwas zu glauben, was man nicht beweisen muss und kann. Niemand hat nur Pech oder nur Glueck. Ich bin davon ueberzeugt, dass wir letztendlich mehr Glueck haben als Pech. Bei den Moeglichkeiten, die uns das Leben und die Gesellschaft bieten, zu verunfallen, zu erkranken oder zu verarmen, geht es uns doch recht gut, oder nicht?? Also: Schei.... auf dat Kleeblatt ;-)
starmax
Brauch ich nich - ich hab meinen Buckligen. Wenn ich den anfasse, hilft auch kein Schornsteinfeger mehr.
rayer
Was braucht man, um ein vierblättriges Kleeblatt oder ein Hufeisen zu finden? In früheren Tagen wurde gut darauf geachtet, dass, das Hufeisen festsaß. Ein Kleeblatt mit 4 Blättern? Selten. Also Glück, wenn man eins fand. Aberglauben fängt in der Kirche schon an.
ing793
das ist doch nur Aberglaube - es bringt Unglück, an Aberglauben zu glauben
Ziegler436
Dafür gibt es sehr viele unterschiedliche Gründe. Wie schon immer, haben die Menschen seit jeher nach Glück gesucht und sich dabei oft an dem Anschein nach unelastische Dinge gekrallt, wie zum Beispiel diverse Anhänger oder andere Glücksbringer. Oft ist dabei der entscheidende Punkt, dass letzten Endes der Glaube die Berge versetzt und Glück bringen kann.
Günter Kaiser
Das vierblättrige Kleeblatt ist zunächst einmal streng genommen eine Mutation. Sein Ursprung ist bei Adam und Eva zu finden. Der Legende nach soll Eva ein vierblättriges Kleebaltt als Andenken an das Paradies aus diesem mitgeführt haben. Bei Reisen soll es vor dem Bösen schützen. Der Aberglaube bezüglich Glücksbringer ist dadurch entastanden, dass alle Menschen Glück, Wohlstand, Gesundheit und sich ein langes Leben wünschen, welches die Glücksbringer in der Regel erfüllen.
bh_roth
@Günter Kaiser: Was für eine gequirrlte Krümelkacke! "...dass alle Menschen Glück, Wohlstand, Gesundheit und sich ein langes Leben wünschen, welches die Glücksbringer in der Regel erfüllen."
Soso, die Glücksbringer erfüllen also diese Wünsche in der Regel! Was bist du denn für ein Schmalspur-Esotheriker?
wowa3489
Ein vierblättriges Kleeblatt ist eine Mutation und daher sehr selten. Die Bedeutung des vierblättrigen Kleeblattes hat einen religiösen Hintergrund. Der Legende nach, nahm Eva ein vierblättriges Kleeblatt als Andenken aus dem Paradies mit. Demnach besitzt jeder, der ein solches Kleeblatt findet, ein Stück vom Paradies. So hat jeder Glücksbringer eine andere historische Begebenheit.
Deho
Die Evolution ist ein Feuerwerk der Mutationen. Warum erleben wir das nicht live? Ich habe noch nie ein vierblättiges Kleeblatt gefunden.