HOME

Henri-Nannen-Preis: Egon Erwin Kisch-Preis

none

Der Egon Erwin Kisch-Preis ist 1977 von Henri Nannen begründet worden, um die deutschsprachige Presse dazu anzuregen, die journalistische Qualität der Reportage im Sinne des von Egon Erwin Kisch formulierten und in der Präambel der Satzung zitierten Anspruches zu fördern.

Der Preis wird in jedem Jahr einmal vergeben. Der Preisträger wird ausgezeichnet für die beste Reportagen, die in dem Kalenderjahr vor der Verleihung in deutschsprachigen Zeitungen oder Zeitschriften erschienen ist.

Informationen zum Egon Erwin Kisch-Preis und den vorherigen Preisträgern finden Sie hier

print
Themen in diesem Artikel