HOME

Organspende nach Unfalltod: Frau hört Herz ihres toten Bruders schlagen

Matt Heisler starb mit nur 21 Jahren bei einem Unfall. Er besaß einen Organspendeausweis. In Begleitung von CNN trifft die Familie den Mann, der ohne das Organ des 21-Jährigen nicht überlebt hätte.

Mit nur 21 Jahren kam Matt Heisler aus dem US-Staat Minnesota bei einem Hausbrand ums Leben. Seine Familie wollte damals nicht glauben, dass er tot ist. Zu unbegreiflich schien die Vorstellung, den geliebten Sohn und Bruder für immer verloren zu haben. "Er hatte ein großes Herz", erzählt seine Mutter Cherly Heisler im Interview mit CNN. Das bewies Matt im frühen Alter von 16 Jahren, als er sich einen Organspendeausweis besorgte.

Tom Meeks, ein Vietnam-Veteran, blickte ebenfalls dem Tod ins Auge. Nachdem bei ihm eine seltene Herzkrankheit diagnostiziert worden war, stand fest: Nur die Transplantation eines gesundes Spenderherzes kann sein Leben retten. Tom Meeks hatte Glück: Er bekam ein neues Organ. Ihm wurde das Herz von Matt Heisler verpflanzt.

Acht Monate nach dem Tod des 21-Jährigen besucht seine Familie in Begleitung eines Kamerateams den Mann, dessen Leben der junge Student gerettet hat. Es sind emotionale Szenen. Schon bei der Begrüßung umarmen sie sich innig, obwohl sie sich noch nie getroffen haben. Die Frauen können ihre Tränen nicht zurückhalten, auch die Männer sind gerührt. Tom Meeks knöpft sein Hemd auf, da, wo sein Herz schlägt. Mit einem Stethoskop lauscht Casey Heisler anschließend den Geräuschen des Organs. Sie hört es arbeiten, hört, wie das Herz ihres toten Bruders das Leben durch den betagten Mann pumpt. "Das ist großartig", sagt ihr Vater unter Tränen.

Organspenden in Deutschland stark gesunken

Organspenden können Leben retten, doch in Deutschland sind nach wie vor viele Menschen unsicher, ob sie sich für einen Organspendeausweis entscheiden sollen. Dem Gesundheitsministerium zufolge warten hierzulande etwa 11.000 Patienten auf ein Spenderorgan. Die meisten von ihnen benötigen eine neue Niere. Es werden jedoch auch Herz, Leber, Lunge, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm verpflanzt.

Viele Deutsche wären grundsätzlich zur Organspende bereit, halten das jedoch nicht schriftlich fest. Seit 2012 ist die Zahl der gespendeten Organe zudem drastisch gesunken. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation ist das auf die aufgedeckten Manipulationen in mehreren deutschen Transplantationszentren zurückzuführen.

Auch die 22-jährige Tuğçe A., die in Offenbach brutal zusammengeschlagen wurde und anschließend verstarb, könnte nun anderen Menschen das Leben retten: Berichten zufolge soll sie sich im Alter von 20 Jahren einen Organspendeausweis besorgt haben.

Rührende Szene: CNN zeigt, wie Casey Heisler das Herz ihres toten Bruders im Körper von Tom Meeks schlagen hört

Rührende Szene: CNN zeigt, wie Casey Heisler das Herz ihres toten Bruders im Körper von Tom Meeks schlagen hört

kis
Themen in diesem Artikel