HOME

Otto von Guericke: Der Mann und die Halbkugeln

Mit seinen Experimenten zum Luftdruck wurde der Naturwissenschaftler Otto von Guericke weltberühmt. Heute wäre der Magdeburger 410 Jahre alt geworden.

Das hatten die Magdeburger noch nicht gesehen: 16 ausgewachsene Pferde, die mit aller Kraft versuchen, zwei satellitenschüsselgroße Halbkugeln aus Messing auseinanderzuziehen. Ohne Erfolg. Wie kann das sein, fragten die Bürger aufgeregt und wussten doch, dass nur einer die Antwort kennt - Otto von Guericke, Forscher, Erfinder und Bürgermeister der heutigen Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt.

Rund 350 Jahre ist es mittlerweile her, dass von Guericke öffentlich demonstrierte, welche Kraft Luftdruck entfalten kann und damit zum ersten Mal zeigte, wie ein Vakuum entsteht. Diese Forschungen zu den "Magdeburger Halbkugeln" haben die Physik stark geprägt und von Guerickes Heimatstadt international bekannt gemacht.

Die Magdeburger ihrerseits zollten von Guericke großen Respekt und benannten die 1993 gegründete Universität nach dem Mann mit den Halbkugeln. Schwerpunkt der Uni, wen wundert's: Natur- und Ingenierwissenschaften. Doch so erfolgreich von Guerickes Erben auch forschen - ein Spektakel wie das mit den 16 Pferden wird man nicht mehr erleben.

Steffi Hentschke
Themen in diesem Artikel
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?