VG-Wort Pixel

Frankfurter "Skyper" In Cowboystiefel auf Hochhaus geklettert: Polizei nimmt französischen "Spiderman" fest

Alain Robert (l.), der französische Spiderman, trug beim Klettern Cowboystiefel und einen silberfarbenen Anzug
Die Freeclimber verzichten auf jegliche Sicherung. Der französische "Spiderman" Alain Robert (l.) trug beim Klettern Cowboystiefel und einen silberfarbenen Anzug
© Thomas Lohnes / AFP
In Frankfurt hat die Polizei den als "Spiderman" bekannten Franzose Alain Robert festgenommen. Er war zusammen mit einem weiteren Extremkletterer auf das Dach des "Skyper" im Bahnhofsviertel geklettert.

Der als "Spiderman" bekannte Franzose Alain Robert hat am Dienstag zusammen mit einem weiteren Extremkletterer ein Frankfurter Hochhaus erklommen. Robert und Leo Urban kletterten am Vormittag auf das Dach des 153 Meter hohen "Skyper" im Bahnhofsviertel.

Die Freeclimber verzichten auf jegliche Sicherung. Robert trug beim Klettern Cowboystiefel und einen silberfarbenen Anzug. Beide waren zuvor schon auf Frankfurter Hochhäuser geklettert. Vor allem der 59-jährige Robert ist mit ähnlichen Aktionen auf der ganzen Welt bekannt geworden.

"Spiderman" Alain Robert erklomm 2020 aus Protest ein Hochhaus in Paris

Anfang 2020 erklomm er aus Protest gegen die Rentenreform in Frankreich ein Hochhaus bei Paris. Dabei hangelte er sich den knapp 190 Meter hohen Firmensitz des französischen Ölkonzerns Total im Pariser Hochhausviertel La Défense hinauf. "Mit 57 Jahren bin ich nicht mehr weit von der Rente entfernt", erklärte er damals. Er könne nur Geld verdienen, in dem er klettere. "Soll ich das bis 64 machen? Oder sogar bis 67?"

Auch die Aktion in Frankfurt zog Schaulustige an. Die Polizei sperrte den öffentlichen Bereich an dem Hochhaus ab. Die beiden Kletterer seien vorübergehend festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Gegen sie sei Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs gestellt worden.

Frankfurter "Skyper": In Cowboystiefel auf Hochhaus geklettert: Polizei nimmt französischen "Spiderman" fest

Sehen Sie im Video: Alain Robert ist für waghalsige Kletteraktionen bekannt. Der französische "Spiderman" erklimmt nun mit vier anderen Freeclimbern den "Tour Total Coupole" in Paris. Damit möchten die Kletterer gegen den in Frankreich eingeführten Corona-Pass für Geimpfte protestieren. 

jek DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker