VG-Wort Pixel

Rätselhafter Fall aus Kanada Männliche Leiche in der Wand hinter einer Damentoilette gefunden

Eine Toilettenkabine in einem Einkaufszentrum
Hinter der Wand einer Damentoilette wurde die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden
© Stefan Rampfel / Picture Alliance
Als die Spülung in der Damentoilette eines großen Shopping-Centers im kanadischen Calgary nicht mehr funktionierte, warf ein Klempner einen Blick hinter die Wand der Kabine. Dort fand er einen toten Körper.

In einer der Kabinen einer Damentoilette im vierten Stock eines kanadischen Einkaufszentrums funktionierte die Spülung nicht mehr. Nur deshalb untersuchte ein Klempner die Sanitäranlage. Als er keinen Grund für das Problem fand, entfernte er die Wandverkleidung, um einen Blick auf die dahinter liegenden Rohre und den Sensor, der ein automatisches Spülen auslösen sollte, zu werfen. Was er dort allerdings entdeckte, dürfte ihm schlaflose Nächte bereitet haben.

Crime Interview Anwalt17.25

Hinter der Wand stieß der Mann auf einen toten Körper. Die Betreiber des Einkaufszentrums in Calgary, Alberta, verständigten sofort die Polizei, die die Räume absperrte und den Leichnam untersuchte. "Die Polizei bestätigt, dass es sich bei dem Toten um einen erwachsenen Mann handelt. Dessen Identität und die Todesursache werden jedoch aktuell noch ermittelt", hieß es in der offiziellen Stellungnahme.

Eingemauert wurde der Tote wohl nicht

Wie lange sich der Mann bereits hinter der Wand befunden hat und wie er dorthin gelangt war, ist völlig unklar. Offenbar handelt es sich jedoch nicht um einen Mord wie im Horrorfilm – eingemauert hat den Toten niemand. "Trotz der Umstände und des Fundortes der Leiche gehen die Ermittler derzeit nicht von einer Fremdeinwirkung aus. Die Todesursache bleibt vorerst unbestimmt", so das Statement der Polizei von Calgary.

Eine Vermutung ist, dass der Mann aus unbekannten Gründen versuchte, durch einen Lüftungsschacht zu klettern und aus diesem in den Zwischenraum hinter der Toilettenwand fiel. Oberhalb des Fundortes befindet sich eine Öffnung zur Belüftung. Ob der Sturz in den engen Zwischenraum den Tod des Mannes verursachte, ob ihm dort die Atemluft ausging oder ein schon bestehendes medizinisches Problem ihm zum Verhängnis wurde, darüber rätseln derzeit die kanadischen Medien.

Eine konkrete Antwort auf diese mysteriöse Frage soll es erst im Laufe der Woche geben. Dann will die Staatsanwaltschaft die Obduktion des Toten abgeschlossen haben.

Rätselhafter Fall aus Kanada: Männliche Leiche in der Wand hinter einer Damentoilette gefunden

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker