HOME
Eine Person hält während des Autofahrens ein Handy in der Hand
+++ Ticker +++

News von heute

Wegen Handy am Steuer: Weltweit gesuchter Mörder geschnappt

Lufthansa setzte Flüge nach Kairo aus +++ Gondelbahn fällt aus – knapp 200 Menschen evakuiert +++ Polizei will Migranten-Bus anhalten – Fahrer springt aus der Tür +++ Die News von heute im stern-Ticker.  

Kirmes Düsseldorf Unwetter
+++ Ticker +++

News von heute

Rhein-Kirmes in Düsseldorf wegen Unwetter unterbrochen

Ex-RAF-Terroristen

Nach Foto-Veröffentlichung

50 neue Hinweise bei Suche nach Ex-RAF-Terroristen

"Solo für Weiss": Nora Weiss (Anna Maria Mühe) auf Verfolgungsjagd

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Montag

Siemens-Chef Joe Kaeser blickt ernst bei einer Rede

"Der nächste Lübcke"

Von "Adolf Hitler": Siemens-Chef Kaeser erhält Morddrohung

Morddrohung gegen Siemens-Chef Kaeser - Anzeige erstattet

Ein Polizeibeamter in Uniform

Von Berlin bis NRW

Kriminelle Großfamilien: Wo in Deutschland welche Clans das Sagen haben

Von Annette Berger
LKA Niedersachsen

Wohl kein Sicherheitsschaden

Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

"Harter Brocken": Kommissar Frank Koops (Aljoscha Stadelmann) und die LKA-Beamtin Miriam Nohe (Julia Koschitz) in der Patholog

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Das Ladengeschäft des Juweliers Wempe in der Innenstadt am Jungfernstieg.

Computer lahmgelegt

"Konnten komplettes IT-System nicht mehr nutzen": Hacker erpressen Traditions-Juwelier Wempe

Fahndungsplakat

Seit Jahrzehnten flüchtig

Polizei geht neuen Hinweisen nach Ex-RAF-Terroristen nach

Suche nach Ex-RAF-Terroristen - neue Hinweise

Tatort aus Kiel mit Klaus Borowski
Schnellcheck

"Tatort" aus Kiel

Sex und Cyber-Crime mit Borowski

Von Carsten Heidböhmer
Kölns Oberbürgermeistern Henriette Reker

Morddrohung gegen Kölner Oberbürgermeisterin Reker

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU)

Nach Lügder Missbrauchsfall verstärkt NRW-Polizei Kampf gegen Kinderpornografie

Wer den Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (Archivbild von 2012) getötet hat, ist bislang unklar

Ermordeter Regierungspräsident

Verdächtiger im Fall Lübcke hat rechtsextremen Hintergrund

Trauerfeier für den erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke

Toter Regierungspräsident

Festnahme im Mordfall Lübcke – so kam die Polizei dem Verdächtigen auf die Spur

Von Daniel Wüstenberg
SEK-Beamte in ihrer Ausrüstung

Mecklenburg-Vorpommern

SEK-Beamte in Haft, weil sie Munition an Prepper weitergaben

Undatierte Handouts des KA zeigen Fahndungsfotos (oben) und Alterssimulationen (unten) von Burkhard Garweg (l-r), Ernst-Volker Wilhelm Staub und Daniela Klette

Ex-Terroristen sind heute Senioren

Untergetauchtes RAF-Trio: Polizei veröffentlicht neue Fotos - aus den 80er Jahren

Fahndungsplakat zu gesuchtem RAF-Trio

Polizei veröffentlicht weitere Fotos für Fahndung nach untergetauchtem RAF-Trio

Regierungspräsident Walter Lübcke wurde erschossen - Ermittler vermuten Verbrechen

Walter Lübcke

Kasseler Regierungspräsident wurde aus nächster Nähe mit Kopfschuss getötet

Kassels Leitender Oberstaatsanwalt Streiff

Ermittler gehen im Fall Lübcke von Tötungsdelikt aus

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke auf einem Bild aus dem Jahr 2015

Walter Lübcke

Schusswunde am Kopf: Kasseler Regierungspräsident stirbt unter mysteriösen Umständen

Porsche: Verdacht auf Untreue und Bestechung

Ermittlungen

Verdacht auf Untreue und Bestechung : Staatsanwaltschaft durchsucht Porsche

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(