HOME
Prinz William und Herzogin Kate mit Familie

Zeichen gesetzt

Prinz William und Herzogin Kate reisen per Linienflug

Nicht im Privatjet, sondern mit einem Linienflug ist Prinz William mit seiner Familie von Norwich nach Aberdeen gereist. Das sei eine weniger klimaschädliche Alternative, heißt es.

Prinz William und seine Frau Kate mit ihren drei Kindern Louis, George und Charlotte

Reise nach Schottland

Nach Kritik an Harry und Meghan: Prinz William nimmt mit seiner Familie den Billigflieger

Slumberette" Sitz der Fluggesellschaft B.O.A.C

Anfänge des Luftverkehrs

100 Jahre Linienflug: Als Flugreisen noch etwas Besonderes waren

Sami A.

Abschiebung

Hintergründe zu Sami A.: Wer hat was wann gewusst und getan?

Boeing 787 von Qantas

Strecke London-Sydney

Australische Airline Qantas plant den längsten Nonstop-Flug der Welt

Von Till Bartels

Nigerianischer Linienflug

Horrorflug: Wenn im Passagierflugzeug plötzlich Rauch ausbricht

Hape Kerkeling
+++ Ticker +++

News des Tages

Ehe für alle - Hape Kerkeling nennt Haltung der CDU "beschämend"

Ein Flugzeug der Regionalfluggesellschaft People's Viennaline

Luftverkehr

Flugdauer 8 Minuten - kürzester Linienflug der Welt wird eingestellt

Die erste Maschine von Ryanair, die vom Frankfurter Flughafen abhob, hat Kurs auf Mallorca genommen

Erster Linienflug

Ryanair: Erster Start aus Frankfurt gleich mit Verspätung

People's Viennaline

Kürzester internationaler Linienflug

Keine 500 Sekunden in der Luft

McDonnell Douglas MD90 von Delta Air Lines

Von New Orleans nach Atlanta

Steven war der einzige Passagier im Flieger - eine falsche Nummer war der Grund

Von Dubai nach Auckland

An Bord des längsten Linienflugs der Welt

Alex Simon allein in einer Maschine der Philippine Airlines auf dem Weg nach Boracay

Linienflug mit nur einem Passagier

Alex allein an Bord

96 Sekunden in der Luft

Der kürzeste Linienflug der Welt

Alitalia-Maschine

Entführer litt unter Depressionen

Rätselhafter Kondensstreifen über Kalifornien

War das Ufo nur ein Linienflug?

Flug 9666 gestrichen

Kein Interesse an Kabul-Reisen