VG-Wort Pixel

Video Die Stars sind zurück in Venedig

Die Stars sind zurück auf dem Roten Teppich, bei den Filmfestspielen von Venedig. Allen voran Oscar-Preisträgerin Penelope Cruz neben Regisseur Pedro Almodovar. Cruz spielt die Hauptrolle in Almodovars "Parallel Mothers", dem Eröffnungsfilm des Festivals. Anders als bei der Konkurrenz in Cannes hatte man das Festival hier im vergangenen Jahr nicht ausfallen lassen. Aber erst in diesem Jahr kehren die Prominenten in großer Zahl an die Uferpromenade des Lido zurück, darunter neue und altbekannte Gesichter. Viele von ihnen auch um ihre Unterstützung für die vielerorts von Schließungen geplagte Branche zu zeigen. Die Organisatoren setzen auf ein strenges Corona-Protokoll, um den 11-tägigen Filmmarathon störungsfrei zu halten. Zu den Titeln, die um den Goldenen Löwen für den besten Film konkurrieren, gehören unter anderem Jane Campions "The Power of the Dog" oder das Biopic "Spencer" mit Kristen Stewart als Prinzessin Diana. Denis Villeneuves lang erwartetes Science-Fiction-Epos "Dune" läuft außer Konkurrenz. Das Festival gilt als Schaufenster für Oscar-Anwärterinnen und -anwärter. Den Vorsitz der Jury hat in diesem Jahr der südkoreanische "Parasite"-Regisseur Bong Joon-ho. Er sei bereit für den Kampf mit den anderen Jurymitgliedern bei der Auswahl der Preisträger, sagte er am Mittwoch.
Mehr
Anders als bei der Konkurrenz in Cannes hatte man die Filmfestspiele in Venedig im vergangenen Jahr nicht ausfallen lassen. Aber erst in diesem Jahr kehren die Prominenten in großer Zahl an die Uferpromenade des Lido zurück, darunter neue und altbekannte Gesichter.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker