HOME
Feiernde Fans auf den Champs-Elysées

Ganz Frankreich wird nach WM-Sieg zur Fanmeile

Frankreich im Freudentaumel: Millionen Menschen haben am Sonntag den Triumph ihrer Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gefeiert.

Diane Kruger

Hollywood-Star

Promi-Geburtstag vom 15. Juli 2018: Diane Kruger

Ingmar Bergman

100. Geburtstag

Ingmar Bergman - Sinnsuche und die Kraft des Schweigens

Ingmar Bergman

100. Geburtstag

Ingmar Bergman: Sinnsuche und die Kraft des Schweigens

Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Widersprüchlich

Margarethe von Trotta auf der Suche nach Bergman

Filmfest München

Cannes-Gewinner

Filmfest München zeichnet «Shoplifters» aus

Toni Garrn

Von der WM in die Welt

Promi-Geburtstag vom 7. Juli 2018: Toni Garrn

Claude Lanzmann

Porträt

Claude Lanzmann: Ein Taucher nach der Wahrheit

Terry Gilliam erhielt im Rahmen des Filmfests München 2018 den CineMerit Award

Terry Gilliam

"Es ist großartig, ein gutes Spiel anzusehen"

Geben The Weeknd und Bella Hadid ihrer Liebe eine zweite Chance?

Bella Hadid und The Weeknd

Das Turteln geht weiter

Diane Kruger und Norman Reedus bei den Critics' Choice Awards im Januar

US-Medienberichte

Ein Baby für Diane Kruger und Norman Reedus?

Asia Argento bei der Abschlusszeremonie und Premiere von "The Man Who Killed Don Quixote" beim Filmfest von Cannes 2018

Asia Argento

Kampfansage in Cannes zur #MeToo-Debatte

Cate Blanchett bei der Abschlusszeremonie und Premiere von "The Man Who Killed Don Quixote" beim Filmfest von Cannes 2018

Cate Blanchett

Look des Tages

Die Goldene Palme 2018 ging an das Familiendrama "Shoplifters" des japanischen Regisseurs Kore-Eda Hirokazu

Filmfest Cannes

Ein Japaner gewinnt die Goldene Palme

Regisseur Hikokazu mit der Goldenen Palme

Goldene Palme für Familienfilm "Shoplifters" von Japaner Kore-Eda

Wie eine Königin: Alessandra Ambrosio auf dem roten Teppich in Cannes

Alessandra Ambrosio

Look des Tages

Thomas Hermanns trat mit Profitänzerin Regina Luca am Freitag zum letzten Mal bei "Let's Dance" auf

Let's Dance

"Magisch" waren nicht alle Tänze

Cannes-Preisträger Polster

Sonderpreise für anspruchsvolle Filme bei Festival in Cannes vergeben

Heidi Klum sorgt mit ihrer Beziehung zum 16 Jahre jüngeren Tom Kaulitz für Schlagzeilen

Heidi Klum

Was steckt hinter der Lust auf junge Männer?

Filmfestspiele in Cannes

Stars und Glamour: Das Kino feiert sich selbst

Model Anna Hiltrop bei der amfAR Gala in Cannes

Anna Hiltrop

So hat das Model Heidis Liebesauftritt erlebt

Whitney Houston

Neue Doku "Whitney"

Whitney Houston soll als Kind missbraucht worden sein

Sara Sampaio weiß sich in Szene zu setzen

Sara Sampaio

Look des Tages

Zum ersten Mal posieren Heidi Klum und Tom Kaulitz gemeinsam als Paar für die Fotografen

Heidi Klum

Erster Red-Carpet-Auftritt mit Tom Kaulitz

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo