VG-Wort Pixel

Video SPD hofft auf baldige Ampel-Gespräche

SPD-Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz wollte sich am Dienstag zunächst nicht vor den Journalisten äußern. Das übernahmen dann vor der ersten Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion nach der Wahl am Mittwoch in Berlin andere. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hofft auf baldige Sondierungsgespräche mit FDP und Grünen über eine Ampel-Koalition. "Und wir machen uns jetzt konzentriert an die Arbeit. Grüne und FDP sind von uns eingeladen worden mit uns, wenn sie wollen, auch in dieser Woche bereits Sondierungsgespräche zu führen. Ich glaube, beide kleinen Parteien müssen sich klar darüber werden, dass das Schauspiel, was sie vor vier Jahren hier manchmal auf Balkonen absolviert haben, nicht den Aufgaben gerecht wird. Umso mehr hoffe ich, dass wir dann auch schnell zueinanderfinden." SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach findet es völlig in Ordnung, dass Grüne und FDP zunächst untereinander reden wollen. "Ich glaube, dass wir gut beraten sind, Grünen und FDP keine Ratschläge zu geben, keine öffentlichen Ratschläge. Ich glaube, dass zum Schluss ein Ampel-Bündnis stehen wird. Ich halte es auch für sehr modern, diese Kombination, das Soziale aus der SPD, der offensive Umweltschutz, den die Grünen vertreten, für den wir natürlich auch stehen, die Digitalisierung, die von der FDP zu erwarten ist. Das kann aus meiner Sicht eine sehr stabile und sehr moderne Regierung werden. Ich glaube, die kommen auch zum Schluss zusammen. Ich sehe selbst keinen Regierungsauftrag für Armin Laschet." Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sieht das ähnlich wie sein Parteikollege: "Bei allen Unterschieden, es gibt ja auch vieles, was die Parteien verbindet, die jetzt eine Koalition bilden können. Das gilt für Sozialdemokraten, das gilt für Bündnis90/ Die Grünen. Bei allen Unterschieden im Detail sind das alles Zukunftsparteien, sind Fortschrittspartei. Deshalb müssen wir das Gemeinsame suchen. Danke!" Eins war schon vor der Sitzung der SPD-Fraktion absehbar: Die Stimmung dort wird vermutlich deutlich besser sein als bei der ebenfalls am Dienstag geplanten Sitzung der Unions-Fraktion.
Mehr
Die SPD steht nach Worten ihres Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Rolf Mützenich, bereit, noch in dieser Woche mit Gesprächen über die Bildung einer Ampelkoalition zu beginnen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker