HOME

Studie: Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher

Rostock - Armut, Arbeitslosigkeit und schlechte Bildung gehen in Deutschland mit einer deutlich verkürzten Lebenserwartung einher. Das berichten Forscher des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung nach Auswertung von 27 Millionen Datensätzen. Demnach ist das Risiko von Männern aus dem am schlechtesten verdienenden Fünftel, im Alter zwischen 30 und 59 Jahren zu sterben, um 150 Prozent höher als bei Männern aus dem am besten verdienenden Fünftel. Das Team veröffentlichte seine Ergebnisse im Fachblatt «BMJ Open».

Studie

Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher

Das grüne Spitzenduo Wolfram Günther und Katja Meier

Koalitionsverhandlungen für Kenia-Bündnis in Sachsen können starten

Sachsen-CDU für Koalitionsverhandlungen mit Grünen und SPD

Michael Kretschmer

Nach der Landtagswahl

Sachsen-CDU für Koalitionsverhandlungen mit Grünen und SPD

Sachsen-CDU für Koalitionsverhandlungen mit Grünen und SPD

Portugals Ministerpräsident António Costa

Portugals Ministerpräsident mit erneuter Regierungsbildung beauftragt

Wahlsieger Kurz bekommt Auftrag zur Bildung einer Regierung

Abstimmung bei Grünen-Parteitag

Grünen-Parteirat in Sachsen empfiehlt Koalitionsverhandlungen mit CDU und SPD

Harry und Meghan beenden Afrika-Reise mit Baby Archie

Scholz und Merkel im Kabinett

Scholz sieht im Haushalt "solides Fundament für das Klimaschutzpaket"

Benjamin Netanjahu

Israels Ministerpräsident

Anhörung wegen Korruptionsvorwürfen gegen Netanjahu beginnt

Meghan sucht das Gespräch mit Studenten in Johannesburg

Einer der Angeklagten wird in den Gerichtssaal geführt

Prozess gegen rechtsextreme Gruppe Revolution Chemnitz

Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz

Kurz erwartet nach Wahlsieg lange Koalitionsverhandlungen in Österreich

"Revolution Chemnitz"

Prozess gegen Gruppe Chemnitz

Rechte «Revolution» vor Gericht

Sebastian Kurz

Kurz haushoher Favorit

Österreicher wählen ein neues Parlament

Wasserwerfer im Stuttgarter Schlossgarten

Vor neun Jahren

"Schwarzer Donnerstag" von Stuttgart 21: So brutal ging die Polizei gegen Bürger vor

Rivlin und Netanjahu

Nach Wahl in Israel

Netanjahu will Regierung bilden - Chancen gering

Netanjahu will Regierung bilden - Chancen gering

Benjamin Netanjahu

Bald dritter Wahlgang?

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Benjamin Netanjahu (l.) und Benny Gantz

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Karin Prien

Liberaler Parteiflügel

«Union der Mitte»: Nord-CDU-Vize zieht sich zurück

Euromünzen liegen neben den Logos der Apps von ARD und ZDF

Positionspapier

FDP-Politiker wollen ARD und ZDF umkrempeln – wie die "Auftragsanpassung" aussehen soll