VG-Wort Pixel

Video Trauer um Olivia Newton-John

STORY: Mit dieser Rolle sang Olivia Newton-John sich nicht nur in das Herz von John Travolta. Die britisch-australische Sängerin verzauberte im Film-Musical "Grease" 1978 Fans und Kritiker rund um die Welt. Nun ist die vierfache Grammy-Preisträgerin im Alter von 73 Jahren gestorben. Auf ihrem Instagram-Account hieß es, sie sei friedlich auf ihrer Ranch Kalifornien dahingeschieden. Newton-John wurde in Großbritannien geboren und wuchs in Australien auf. Schon als Kind stand sie auf der Bühne. Nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten wurde sie zum Superstar. Dennoch hatte Newton-John unter schweren Schicksalsschlägen zu leiden. Jahrzehntelang kämpfte sie gegen eine Brustkrebserkrankung. Vor einigen Jahren gab sie bekannt, dass sie Metastasen bekommen habe. Die Künstlerin musste ihre Auftritte absagen. Auf die Nachricht von ihrem Tod reagierten Fans in Hollywood und in ihrer Heimat Australien mit Trauer und Bestürzung. In den sozialen Medien gab es eine Flut der Anteilnahme - unter anderem von John Travolta. "Meine liebste Olivia, du hast unser aller Leben so viel besser gemacht", schrieb ihr Ex-Filmtraumpartner. In ihren Liedern und Filmen wird sie noch lange in Erinnerung bleiben.
Mehr
Die Sängerin und Schauspielerin ist am Montag im Alter von 73 Jahren gestorben.

Mehr zum Thema



Newsticker