VG-Wort Pixel

Video Weiterhin Waldbrände in Spanien

STORY: Der Sommer ist fast vorbei, aber die Waldbrände in Spanien halten weiter an. Extreme Dürre und große Hitze in den vergangenen Wochen und Monaten haben vielerorts für eine gefährliche Situation gesorgt. So kämpfte die Feuerwehr am Dienstag gegen Brände in Albacete im Südosten Spaniens, rund 200 Kilometer westlich von Valencia. Hochsommerliche Temperaturen erschwerten die Löscharbeiten. Örtliche Behörden gingen am Dienstag davon aus, die Brände schnell unter Kontrolle zu bringen. Laut einer im vergangenen Monat in der Fachzeitschrift Nature Geoscience veröffentlichten Studie hat der Klimawandel in Teilen der iberischen Halbinsel für die größte Trockenheit seit etwa 1.200 Jahren gesorgt.
Mehr
Laut einer im vergangenen Monat in der Fachzeitschrift Nature Geoscience veröffentlichten Studie hat der Klimawandel in Teilen der iberischen Halbinsel für die größte Trockenheit seit etwa 1.200 Jahren gesorgt.

Mehr zum Thema

Newsticker