HOME

Video

Trockenheit bedroht Ernte und Wälder

Die Grundwasserreserven wurden vielerorts bereits im extrem trockenen Sommer 2018 aufgebraucht.

Vor dem Staub gab es kein Entrinnen.

Staubstürme

Black Blizzards – als die Erde in den Himmel stieg und die Menschen verschlang

Von Gernot Kramper
Droht uns eine Wasserknappheit?

Trockenheit und Hitzerekord

Experten fürchten Konflikte – droht uns eine Wasserknappheit?

Obstbauern erwarten sehr gute Kirschenernte

In Teilen NRWs wird Trinkwasser knapp

Waldbrandgefahr steigt in Brandenburg - Gefahrenstufe fünf

Hitzewelle in Indien

Hitzewelle und Wirbelsturm

Wetterextreme in Indien: Zyklon vor der Westküste, 50 Grad im Norden

Abgebrannter Wald in Sachsen-Anhalt

Bundesregierung nennt Warnungen vor neuem Dürresommer "Spekulation"

Osterfeuer Waldbrand

Risiko

Waldbrandgefahr: Erste Osterfeuer werden wegen Trockenheit abgesagt

Die Erde im Flussbett des Rheins ist aufgrund der Dürre ausgetrocknet und aufgerissen
Fragen & Antworten

Extreme Trockenheit

Deutschland trocknet aus: Welche Probleme die Ausnahme-Dürre mit sich bringt

Kartoffelernte in Rheinland-Pfalz

25 Prozent weniger Kartoffeln in diesem Jahr wegen Hitze und Trockenheit

Kame sora Sake aus El- Isacko Mala hat vor einem Monat ihr Kamel verloren... Inzwischen bereut sie, dass sie ihre Ziegen und Schafe nicht rechtzeitig verkauft hat.

Vergessen von der Welt – wie Viehhirten mit der Dürre leben

Von Gernot Kramper
Buchenwald in Nordrhein-Westfalen

Regierung schätzt Dürreschäden in der Forstwirtschaft auf 758 Millionen Euro

Hautpflege

Länger jung aussehen: Diese Tipps helfen gegen trockene Haut

Daten der Bundesregierung belegen extreme Trockenheit

Daten der Bundesregierung belegen extreme Trockenheit in erster Jahreshälfte

Auch in Niedersachsen - wie hier in Algermissen - verdunkelte sich der Himmel, als eine Unwetterfront am Himmel aufzog

Unwettertief "Nadine"

Verletzte nach Unwetter - Fernverkehr im Norden eingestellt - Waldbrand in Bayern

Von Daniel Wüstenberg
Nur der Kamin steht noch: Die Waldbrände haben in Kalifornien hunderte Wohnhäuser zerstört

Fast so groß wie L.A.

Feuer wachsen zum größten Waldbrand der Geschichte Kaliforniens an

Die Rekordhitze trocknet Gewässer aus

Kommunen mahnen Vorkehrungen für künftige Hitzewellen an

Vertrocknete Zuckerrübe

Bauernverband fordert von Ländern Erklärung des Notstands

Dürreschäden in NRW

Bauernverband korrigiert Ernteerwartung wegen Dürre noch deutlich nach unten

Traktor pflügt über ausgedörrten Boden

Bauern erwarten schlimmste Ernte dieses Jahrhunderts und fordern Hilfe

Pommes, Milch, Getreide: Welche Produkte durch den Super-Sommer teurer werden könnten

Aufgrund anhaltender Hitze

Pommes, Milch, Gemüse: Welche Produkte durch die Dürre teurer werden könnten

Trockenheit in Brandenburg

Bauern erwarten "schlechteste Ernte dieses Jahrhunderts"

Hitzewelle: Bauernverband fordert eine Milliarde Euro

70 Prozent Ernteausfall

Bauern leiden unter Hitzewelle: Verband fordert nach Ernteausfällen eine Milliarde Euro

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(