HOME
Insekten auf der Wiese

Naturschutz ohne Einbußen

Forscher wollen insektenfreundlichere Kuhweiden entwickeln

Beim Futteranbau für Kühe achten Landwirte in der Regel nicht darauf, ob ihre Wiesen insektenfreundlich sind. Forscher aus Oldenburg wollen das ändern und zudem zeigen, wie Naturschutz ohne Ertragseinbußen funktioniert.

Zwergwal

Austritt aus dem IWC

Japan macht wieder kommerziell Jagd auf Wale

Die "Bienen-App" verrät, welche Blühblumen besonders bienenfreundlich sind

Naturschutz

Erkundungstour mit dem Smartphone

Tag der Insekten: stern-Redakteurin Nicole Heißmann sucht nach Antworten

Umdenken in der Landwirtschaft

Warum das Insektensterben für uns Menschen dramatisch ist – und was dagegen getan wird

Bienen sitzen auf einer wächsernen Wabe

Öko-Initiative für Bayern

Volksbegehren "Rettet die Bienen" offenbar erfolgreich - Söder lädt Initiatoren zum Gespräch

Streetart mal anders

Erstes 3-D-Unterwasser-Graffiti aus Korallen: Berliner Sprayer in Indonesien

Heinz Sielmann

Er wäre heute 101 geworden

Heinz Sielmann: Er kämpfte für den Naturschutz

Fabian Kahl

Darum handelt er auch mit Elfenbein-Raritäten

Wespen aller Art stehen in Deutschland unter Naturschutz - sie zu töten kann deshalb teuer werden

Naturschutz

Fünfstellige Bußgelder: Wenn ihr eine Wespe tötet, kann das richtig teuer werden

NEON Logo

Tierfotografie

Scheue Raubtiere: Deutschlands wilden Wölfen auf der Spur

Comedy Wildlife Photography Award

Selfie-Eulen und tanzende Lemuren – verrückt!

Die Maui-Delfine in Neuseeland sind vom Aussterben bedroht - ein Umweltskandal

Das Aussterben der Maui-Delfine

Katastrophe im Hobbit-Land

Ein Junge schwimmt in Manila in Wasser voller Müll

Wissenschaftler warnen

Neue Welle des Artensterbens gefährdet auch den Menschen

Wandern auf Menorca

Einmal rund um die Insel

Angst vor Deichzerstörungen

Hochwasser-Regionen geben Biber zum Abschuss frei

Kritik aus CSU an Rösler-Vorstoß zu weniger Naturschutz

BUND-Stichprobe

Hähnchen häufig mit Antibiotika-Keimen belastet

Liebe, Partnerschaft, Tod

Loki Schmidt in Zitaten: "Bloß nicht faul sein"

Pendlerpauschale

Fast nur Lob für BvG-Urteil

Im Urlaub helfen

Mit guten Taten um die Welt

Atlantik

Naturschutz für die "Alpen der Tiefsee"

Umwelt

Fünf Irrtümer über den Artenschutz

UN-Artenschutzkonferenz

Was kostet die Welt?

Artenvielfalt

Rindfleischimporte für den Naturschutz

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(