VG-Wort Pixel

Video Spanien: Waldbrände wüten in Navarra

STORY: Feuerwehrleute einer spanischen Militäreinheit kämpften am Sonntag gegen Waldbrände in der nördlich gelegenen Provinz Navarra. Bewohner der nahe gelegenen Stadt Artazu mussten ihre Wohnungen verlassen, der Ort wurde evakuiert. In mehreren Regionen des Landes haben Trockenheit und Wind die Entstehung von Waldbränden begünstigt. In der Sierra de la Culebra in Zamora brannten mehr als 25.000 Hektar Land, auch in Katalonien stand Vegetation im Flammen. Die Temperaturen waren in Spanien am Sonntag zuletzt drastisch gesunken. Die so entstehende höhere Luftfeuchtigkeit dürfte die Löscharbeiten in den betroffenen Gebieten begünstigen.
Mehr
In mehreren Regionen des Landes haben Trockenheit und Wind die Entstehung von Vegetationsbränden begünstigt. In der Sierra de la Culebra brannten mehr als 25.000 Hektar Land. In Navarra versuchten Einsatzkräfte, eine Schweinefarm vor den Flammen zu bewahren.

Mehr zum Thema

Newsticker