VG-Wort Pixel

Video Zahl der Covid-19 Intensivpatienten hat sich verdoppelt

HINWEIS: Dieser Beitrag enthält keinen Sprechertext Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU): "Die Zahl der Ungeimpften ist noch so groß, zu groß, als dass wir mit einer sehr ansteckenden Delta-Variante, mit dem Stand, den wir heute haben, es haben sich schon sehr viele impfen lassen, und dafür bin ich sehr, sehr dankbar, aber mit dem Stand, den wir heute haben, können wir eben, ohne dass wir aufeinander aufpassen, auch mit gewissen Regeln nicht sicherstellen, dass das Gesundheitswesen nicht wieder in eine sehr starke Be- oder Überlastung kommt. Und dafür ist es eben sehr, sehr wichtig auch weitere Bürgerinnen und Bürger zum Impfen zu überzeugen." Präsident des Robert Koch Instituts, Lothar Wieler : "Wenn wir die aktuellen Impfquoten nicht drastisch steigern, dann kann die aktuelle vierte Welle im Herbst einen fulminanten Verlauf nehmen. Schon jetzt steigt die Zahl der Covid-19-Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden, müssen die Intensivbetten-Belegung, durch Covid-19-Patienten hat sich in den letzten beiden Wochen fast verdoppelt. (SCHNITT) Im Krankenhaus liegen aktuell besonders viele Menschen zwischen 35 und 59 Jahren. Und auch auf den Intensivstationen wird der Altersdurchschnitt immer jünger. Das liegt daran, dass der Großteil der Betroffenen nicht geimpft ist. Denn die Impfung schützt sehr gut vor schweren Verläufen. (SCHNITT) Das Risiko, dass Geimpfte wegen Covid-19 ins Krankenhaus müssen, ist zurzeit zehnmal geringer als bei nicht Geimpften. Wir vom Robert-Koch-Institut schätzen, dass durch Impfungen zwischen Januar und Juli diesen Jahres rund 77000 Krankenhausaufenthalte und rund 20 000 Fälle auf Intensivstationen verhindert wurden. Es wurden auch rund 3800 Todesfälle bereits verhindert. Das ist ein wirklich großartiger Erfolg der Impfung, die jeder über 12-Jährigen in unserem Land nun zur Verfügung steht."
Mehr
RKI Präsident Wieler warnt, dass die aktuelle Impfquote nicht ausreicht, um einen "fulminanten Verlauf" der vierten Welle zu verhindern.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker