VG-Wort Pixel

Kurioser Rettungseinsatz Mann steckt mit Kopf in Waschmaschine fest

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Fuzhou im Südosten Chinas.
Bei Reparaturarbeiten ist ein Mann mit seinem Kopf in einer Waschmaschine stecken geblieben. Die Feuerwehr brauchte gut eine Stunde um ihn zu befreien.
Um sicherzustellen, dass der Mann genug Luft bekommt, haben die Feuerwehrleute erst die Trommel entfernt. Und diese dann zerschnitten, während der Verunglückte darin immer noch festgeklemmt war.
Die Feuerwehr hat Aufnahmen der Rettungsaktion auf ihrem Weibo-Account veröffentlicht. Nach Angaben der Retter sei der Mann nach seiner Befreiung äusserst glücklich und wohlauf gewesen.
Mehr
Was eine missliche Lage: Die chinesische Feuerwehr muss einen Mann befreien, der mit dem Kopf in einer Röhre feststeckt. Dabei will der eigentlich nur seine Waschmaschine reparieren.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker