VG-Wort Pixel

Gefährlicher Stunt Mann schwimmt unter kristallklarer Eisdecke durch See – das ist buchstäblich atemberaubend

Dieser Tauchgang ist nichts für schwache Nerven.


Petr Kapoun schwimmt unbeholfen und ohne Neoprenanzug im vereisten Miladasee in Tschechien.


Weniger als 10 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, ist der Stausee für sein ungetrübtes Wasser bekannt.


Das kristallklare Eis ermöglicht die atemberaubenden Aufnahmen.


Der Tscheche schafft die meterlange Strecke zwischen zwei selbst gesägten Löchern im Eis.


Offenbar begeistert von seinem Erfolg wagt er auch den Rückweg im Wasser.


Der gefährliche Stunt ist natürlich nicht nachzuahmen: Kapoun ist ein professioneller Freitaucher.


Und selbst er scheint außer Atem zu sein.
Mehr
Der professionelle Apnoetaucher Petr Kapoun nutzt die Minus-Temperaturen in Tschechien aus – auf ungewöhnliche Art. Der Tscheche sägt zwei Löcher in den vereisten Miladasee und springt ins Wasser. Das kristallklare Eis ermöglicht atemberaubende Aufnahmen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker