VG-Wort Pixel

Schock am Küchenbrett Schlange bewegt sich 16 Stunden nach Köpfung wieder

In den Südstaaten der USA gilt Klapperschlangenfleisch als Delikatesse. Häufig kann man es im Restaurant bestellen, doch was dieser Koch erlebt, ist so verstörend wie faszinierend.
16 Stunden nach der Köpfung und unmittelbar nach der Ausweidung und Häutung beginnt der nackte Körper, sich zu bewegen - und zwar ganz so, als sei die Schlange noch lebendig.
Ein anderes Exemplar liegt hingegen tot auf dem Schneidebrett. Viele Schlangenarten bewegen sich noch weiter, nachdem sie geköpft wurden. Grund sind die Reflexe der Muskeln, die auftreten können, wenn das Nervensystem noch intakt ist.
Mehr
Klapperschlangenfleisch ist in den Südstaaten der USA eine beliebte Delikatesse. Die Tiere werden für die Zubereitung gehäutet und geköpft. Doch diese Schlange ist wohl noch nicht so tot, wie sie scheint - oder?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker