HOME

438 Tage verloren auf See: Die unglaubliche Odyssee des schiffbrüchigen Alvarenga

Mitten in einem gigantischen Sturm versagt der Bootsmotor von Fischer Salvador Alvarenga. 438 Tage lang treibt er hilflos auf dem Pazifik, sein Bootsmann verhungert. Jan Christoph Wiechmann hat Alvarenga getroffen.

Überlebender Schiffbrüchiger José Salvador Alvarenga  fotografiert in der Naehe von Malibu Beach, Kalifornien, November 2015
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Autonomer Hackenporsche
Dieser Roboter soll Lieferdienste revolutionieren