VG-Wort Pixel

Dorf auf Bali Brite fällt in Brunnen und bricht sich ein Bein - Rettung nach sechs Tagen

Bali: Der Brite Jacob Roberts wird aus einem Brunnenschacht gerettet
Bali: Der Brite Jacob Roberts wird aus einem Brunnenschacht gerettet
© AFP
Auf der Flucht vor einem Hund ist ein Brite auf Bali in einen Brunnenschacht gefallen. Sechs Tage lang harrte er aus - bis ein Bauer seine Hilferufe hörte. 

Ein Brite, der auf der indonesischen Insel Bali in einen Brunnen gefallen war, ist nach sechs Tagen gerettet worden. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die örtlichen Behörden berichtet, war Jacob Roberts in das vier Meter tiefe Betonloch gestürzt, als er vor einem Hund flüchtete, der ihn durch das Dorf Pecatu jagte. 

Bei dem Sturz brach sich der 29-Jährige ein Bein, sodass er sich nicht aus eigener Kraft aus dem Schacht hochziehen konnte. Wie die BBC meldet, war der Brunnen beinahe leer. Doch zu Roberts Glück befand sich am Boden noch etwas Wasser, das ihn vermutlich in den sechs Tagen am Leben hielt.

Rettung nach sechs Tagen 

Schließlich bemerkte ein örtlicher Bauer die Hilferufe des Briten. "Jacobs Hilferufe wurden von einem Anwohner gehört, der seine Kühe füttern wollte", sagte der Chef des Rettungsteams, Gede Darmada, der Nachrichtenagentur AFP.  Er alarmierte die örtlichen Behörden.

Bei seiner Rettung habe Roberts verletzt und dünn ausgesehen, sagte der Polizeichef von South Kuta, Yusak Agustinus Sooai nach der Bergung des Mannes. Laut einer Erklärung des örtlichen Such- und Rettungsdienstes auf Instagram wurde Roberts in das BIMC Nusa Dua Krankenhaus gebracht.

Das Dorf Pecatu liegt in der Nähe des beliebten Touristen-Hotspots Nusa Dua im Süden Balis. Bislang ist es unklar, ob Roberts in Bali wohnhaft oder ein Tourist ist.

Coronalage in Indonesien 

Seit dem 2. April 2020 werden aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Indonesien keine Visa für ausländische Touristen mehr ausgestellt. Ausgenommen sind Diplomaten und Personen mit Arbeits- und Aufenthaltstiteln. Dieser Personenkreis muss bei Einreise einen Covid-19 Test vorweisen.

In Indonesien sind bislang insgesamt mehr als 32.000 Corona-Infektionen verzeichnet worden (Stand 8. Juni). Unter der Voraussetzung, dass sich die Coronalage im Land beruhigt, könnten Touristen möglicherweise ab Oktober wieder einreisen.

Quellen: BBC, AFP

ivi

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker