VG-Wort Pixel

Neuer Rekordhalter 21 Meter: Höchste Sandburg der Welt in Dänemark enthüllt

Sehen Sie im Video: Höchste Sandburg der Welt in Dänemark enthüllt.




Auf oder besser aus Sand gebaut? Dieser Tage wurde in Dänemark die höchste Sandburg der Erde enthüllt, mit einer Höhe von 21,16 Metern und damit rund dreieinhalb Meter höher als der bisherige Rekordhalter, eine Sandburg vor zwei Jahren in Deutschland. Der niederländische Designer Wilfred Stijger sagt hier in Dänemark, die Corona-Pandemie habe ihn zu der Sandburg inspiriert. O-Ton: "Wir haben der Sandburg eine Krone gegeben, weil Corona 'Krone' bedeutet, also ist es schön und doppeldeutig, aber wir haben ihr auch eine Krone gegeben, weil sie unser Leben überall regiert. Sie sagt Ihnen, was Sie tun sollen. Sie sagt Ihnen, Sie sollen einen Mundschutz tragen. Sie sagt Ihnen, dass Sie sich von Ihrer Familie fernhalten und nicht an schöne Orte gehen sollen. Keine Aktivitäten machen, zu Hause bleiben." Wie viele andere große Sandburgen ist auch diese hier als Dreieck gebaut, um nicht einzustürzen. Besucher wie Brian Pedersen zeigen sich begeistert: "Es ist mehr als schön. Es sieht aus wie ein Stück Architektur aus Rom, etwas aus dem Mittelalter und ich bin einfach nur beeindruckt, um es mal so zu sagen. Sehr beeindruckt." Für den Bau der Sandburg wurden knapp fünf Tonnen Sand verwendet. Der Sand enthält etwa zehn Prozent Lehm, damit er besser haftet. Das Sandskulpturenfestival hier im dänischen Blokhus findet jeden Sommer statt.
Mehr
Sie ist 21,16 Meter hoch – und damit höher als der bisherige Rekordhalter aus Deutschland: In Dänemark wurde die höchste Sandburg der Welt enthüllt. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker