HOME

Kerosin ausgetreten: Boeing-Triebwerk in Brand: Mehrere Verletzte in Fort Lauderdale

Feueralarm auf dem Flughafen von Fort Lauderdale in Florida: Das Triebwerk einer Maschine der Dynamic Airways geriet auf dem Rollfeld in Brand. Passagiere mussten die Boeing über eine Notrutsche verlassen.

Eine Maschine der Dynamic Airways steht mit brennendem Triebwerk auf dem Rollfeld in Fort Lauderdale

Nachdem Kerosin ausgelaufen war, geriet das Triebwerk einer Boeing 767 in Fort Lauderdale in Brand

Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Dynamic Airways ist auf einem Rollfeld im US-Bundesstaat Florida in Brand geraten. Mehrere Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr verletzt.

Piloten eines folgenden Flugzeugs zufolge war Kerosin aus der Boeing 767 ausgetreten, teilte die Flugaufsichtsbehörde FAA mit. Passagiere hätten den Flieger über Notrutschen verlassen. TV-Sender zeigten Bilder eines ausgebrannten Triebwerks und einen großen Löschschaum-Teppich rund um das Flugzeug.

Die Maschine hätte am Mittag (Ortszeit) von Fort Lauderdale - nördlich von Miami - in die venezolanische Hauptstadt Caracas starten sollen. Die Fluggesellschaft war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Eine grauhaarige Frau wird auf einer Liege in den Krankenwagen geschoben

Nach dem Triebwerksbrand: Verletzte Passagiere werden in eine Klinik gebracht


dho/AFP
Themen in diesem Artikel