HOME

Erfolgreiche Suche: 10-jähriges Mädchen aus Hamburg tagelang vermisst - und gefunden

Fünf Tage lang hatten die Eltern von Sophie S. nichts von ihrer Tochter gehört. Die Zehnjährige aus Hamburg war am Freitag zu einer Verabredung aufgebrochen und kam nicht mehr nach Hause zurück. Nun wurde sie gefunden. 

Zehnjähriges vermisstes Mädchen aus Hamburg gefunden

Hamburg: Die Polizei findet die tagelang vermisste Sophie S. in einer Jugendwohnung.

Seit dem vergangenen Freitag wurde die zehn Jahre alte Sophie S. vermisst. Um 15 Uhr verabschiedete sich das Mädchen aus Hamburg von ihrer Großmutter und brach zu einer angeblichen Verabredung auf. Seitdem hat ihre Familie nichts mehr von Sophie gehört. Als das Mädchen am Freitagabend nicht nach Hause zurückkehrte, meldeten ihre Eltern sie als vermisst.

Die Polizei fahndete intensiv nach ihr, suchte mit einem Foto nach ihr und verfolgte ihre Spur mit einem Mantrailer-Hund. Auch über das Fahrgastfernsehen der Hamburger U-Bahn wurde nach ihr gefahndet - mit Erfolg. Das Mädchen ist wohlauf. Nach Angaben der Polizei wurde sie am späten Nachmittag in einer Hamburger Jugendwohnung angetroffen. Um 17 Uhr wurde Sophie, die in ihrer Entwicklung ihrem Alter weit voraus ist und eher für eine 14-Jährige gehalten werden könnte, von Beamten des Landeskriminalamtes 15 in Begleitung eines 18-jährigen Syrers vorgefunden und in Gewahrsam genommen. Ob es sich bei dem jungen Mann um die angebliche Verabredung handelt, ist bisher nicht bekannt.

Die Polizei hat aufgrund der bisherigen Ermittlungen nach eigenen Angaben keinen Hinweis auf eine Straftat. Schon zuvor hatten die Beamten die Vermutung gehabt, dass das Mädchen nach einem Streit mit dem Vater Reißaus genommen habe.

Sophie wurde mehrmals in Hamburg gesehen

Das Mädchen wurde noch am Abend vernommen, sagte ein Polizeisprecher dem stern. Auf eine Straftat deute derzeit aber nichts hin. Das Jugendamt sei eingeschaltet, um den Eltern beratend zur Seite zur stehen. Anlass zur Sorge gebe es nach bisherigem Ermittlungsstand nicht. Die Beamten haben das Mädchen den Eltern übergeben.

Bereits während der Fahndung nach Sophie gab es Hinweise, dass sie mit Freunden unterwegs ist. So soll sie in einer Gruppe von Jugendlichen bei den Feierlichkeiten zum Hamburger Hafengeburtstag gesehen worden sein. Außerdem hatte die Polizei in den vergangenen Tagen verschiedene Hinweise darauf erhalten, dass das Mädchen noch in Hamburg und wohlauf ist. 

Vermisstes Mädchen: Maddie McCann: Zehn Jahre zwischen Hoffen und Bangen


ivi
Themen in diesem Artikel