HOME

Ursache unklar: Frau stirbt bei Explosion an Flughafen in Istanbul

Am Flughafen Sabiha Gökcen in Istanbul ist bei einer Explosion eine 30-Jährige Frau getötet worden, ein Mensch wurde verletzt. Ein Polizeihubschrauber kreist über dem Gelände, bewaffnete Beamte kontrollieren Eingänge und Fahrzeuge.

Flughafen in Istanbul

Flughafen in Istanbul: Die Ermittlungen zur Explosionsursache dauern an

Bei einer Explosion an einem Flughafen der türkischen Metropole Istanbul ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 30-Jährige sei ihren schweren Kopfverletzungen erlegen, berichten die Fernsehsender CNN-Türk und NTV. Ein 

Mensch wurde verletzt. Es handelt sich offenbar um Reinigungskräfte, die sich zur Zeit der Detonation in einem Flugzeug aufgehalten hätten, teilte die Airline Pegasus mit.

Ursache nach unklar

Passagiere seien nicht an Bord gewesen, der Betrieb laufe wie gewohnt weiter. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, ein Polizeihubschrauber kreise über dem Flughafen Sabiha Gökcen. Am Boden kontrollierten bewaffnete Beamte die Eingänge und durchsuchten Fahrzeuge.

Der Flughafenbetreiber teilte mit, die Ermittlungen zur Explosionsursache dauerten noch an. Starts und Landungen liefen wie gewohnt. 

tim / Reuters
Themen in diesem Artikel