HOME

Nordsee: Ölplattform steht in Flammen

Eine Ölplattform in der Nordsee steht in Flammen und muss evakuiert werden. Hubschrauber konnten zunächst 44 der 159 Arbeiter auf der Plattform "Thistle Alpha" retten. Der Einsatz wird jedoch von heftigem Wind behindert.

In der Nordsee ist eine Bohrinsel in Brand geraten. Die Ölplattform "Thistle Alpha" vor den Shetland-Inseln musste deshalb evakuiert werden, teilten Rettungskräfte am Sonntag mit. Alle 159 Menschen auf der Bohrinsel sollten mit Hubschraubern auf benachbarten Plattformen in Sicherheit gebracht werden, sagte eine Sprecherin der Küstenwache. Feuerwehrleute versuchten unterdessen, den Brand zu löschen. Die Bohrinsel wird von dem schwedischen Unternehmen Lundin Petroleum betrieben.

Es handele sich durchaus um eine ernste Situation, sagte ein Sprecher der britischen Luftwaffe der BBC. Deshalb habe man sich gleich für eine vollständige Evakuierung entschieden. Bisher seien 44 Personen in Sicherheit gebracht worden. Die Wetterbedingungen seien nicht gut, da ein starker Nordwestwind wehe. Die Bohrinsel liegt rund 190 Kilometer nordöstlich der schottischen Shetland-Inseln.

AP/Reuters / AP / Reuters