HOME

Österreich: Sechsjähriges Mädchen stirbt bei Skikurs

Ein sechsjähriges Mädchen aus Bayern ist bei einem Skikurs in Österreich ums Leben gekommen. Das Kind war mit seinen Eltern im Winterurlaub, als es beim Skifahren gegen einen Hydranten prallte.

Symbolfoto: Kinder beim Skikurs

Bei einem Skikurs in Österreich kam ein sechsjähriges Mädchen ums Leben (Symbolfoto)

Ein Mädchen aus Bayern ist bei einem Skikurs ums Leben gekommen. Das berichten mehrere österreichische Medien, unter anderem das Portal oe24.at. Demnach ist das sechsjährige Kind am Sonntag auf einer Skipiste in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtete, war das Kind mit anderen Skischülern und seinem Skilehrer auf Pisten in Söll am Wilden Kaiser unterwegs.

Bei einer Abfahrt verlor das Mädchen die Kontrolle über seine Ski. Es wurde immer schneller, durchstieß einen Zaun, der um eine Skikanone gespannten war und prallte mit dem Kopf gegen einen Hydranten. Dabei erlitt die Sechsjährige tödliche Kopfverletzungen. Woher genau das Kind stammte, teilte die zunächst nicht mit.


jen
Themen in diesem Artikel