VG-Wort Pixel

Apollo und Artemis Sotheby's versteigert Diamantohrringe im Wert von 52 Millionen US-Dollar

Dieses Funkeln hat seinen Preis. Apollo und Artemis heißen diese prachtvollen Diamantohrringe. Und als göttlich empfindet man beim Auktionshaus Sotheby's in Genf vermutlich auch den den Erlös, den die Juwelen bei einer Versteigerung am Dienstag brachten.
Umgerechnet mehr als 52 Millionen Euro bot ein Käufer für den rosafarbenen und den blauen Diamanten.
Der Chef der Juwelenabteilung bei Sotheby's, David Bennet, sagte, die Diamanten Apollo und Artemis seien die Stars der Auktion gewesen. Sie wurden einzeln verkauft, aber vom selben Kunden erworben und können daher zusammenbleiben.
Laut Sotheby's handelt es sich bei Apollo und Artemis um das bedeutendste Paar Ohrringe, das je versteigert wurde. Der Markt für Juwelen sei sehr stark, sagt Bennett. Im vergangenen Monat wurde in Hongkong ein fast 60 Karat schwerer rosafarbener Diamant unter den Hammer gebracht, für umgerechnet fast 65 Millionen Euro.
Mehr
Das Auktionshaus Sotheby's hat sehr wertvolle Diamantohrringe in Genf versteigert. Die rosafarbenen und blauen Juwelen mit dem Namen Apollo und Artemis wurden separat versteigert, bleiben aber bei einem Käufer.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker