VG-Wort Pixel

Washington TV-Sender zeigte Porno während des Wetterberichts – jetzt ermittelt die Polizei

Screenshot des in Washington ansässigen Senders KREM2
Stunden nach dem Vorfall entschuldigte sich der Washingtoner Nachrichtensender für das unglückliche Ereignis
© Reddit-Screenshot / brotherisarobot
Einem lokalen TV-Sender in den USA passierte eine Panne: Während der Ausstrahlung des Wetterberichts lief im Hintergrund ein Porno-Clip.

Zuschauer, die im US-Bundesstaat Washington einen Wetterbericht sahen, zeigten sich schockiert, als während der Abendshow ein kurzer pornografischer Clip ausgestrahlt wurde. Als die Meteorologin Michelle Boss den Zuschauern der CBS-TV-Tochter KREM 2 sagte, dass diese nach einem sonnigen Wochenende mit milden Temperaturen schönes Wetter erwarten dürfen, hatte sie keine Ahnung von dem Pornoclip, der zeitgleich im Hintergrund lief, wie der "Indian Express" berichtete.

Washingtoner TV-Sender bat um Entschuldigung

Der 13-sekündige pornografische Clip zeigte den Hintern einer nackten Frau, wie ein User, der den Beitrag auch abgefilmt hatte, auf der Plattform "Reddit" beschrieb. Weder die Moderatoren noch die Regie hätten auf den Clip reagiert, hieß es weiter. Viele Zuschauer hätten daraufhin den in Spokane ansässigen Nachrichtensender angerufen, um die Verantwortlichen auf den Clip aufmerksam zu machen. Der Fall wird derzeit von einer Spezialeinheit der örtlichen Polizei untersucht. "Der Vorfall führte zu zahlreichen Anrufen besorgter Bürger in Stadt und Landkreis. Derzeit laufen die Ermittlungen noch", teilte die Polizei in einer Erklärung mit.

Stunden nach dem Patzer entschuldigte sich der Nachrichtensender für das unglückliche Ereignis während der 23-Uhr-Show: "Im ersten Teil der Show wurde ein unangemessenes Video ausgestrahlt. Wir arbeiten fleißig daran, dass so etwas nicht noch einmal passiert".

Quellen:  "Indian Express", Reddit

km

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker