VG-Wort Pixel

Neuseeland Unglaublicher Fund: Touristen entdecken XXL-Kalmar – allein der Kopf ist vier Meter lang

Sehen Sie im Video: Touristen entdecken XXL-Kalmar – allein der Kopf ist vier Meter lang.












Mit angefressenen Armen in immer noch majestetischer Größe liegt er im Sand: der Kadaver eines Riesenkalmar. Die tote Tiefseekreatur haben Touristen auf einer Tour nahe des Abel Tasman Nationalparks in Neuseeland entdeckt.
Die Gruppe war mit dem kleinen Familienunternehmen Farwell Split Tours auf Erkundungstour, als sie das Tier im Sand entdeckten. Und das ist selbst für einen Riesenkalmar ein stattliches Tier: Allein der Kopfmantel des Tintenfisches hatte laut dem Tourteam eine Größe von vier Metern. 


Es ist eine seltene Gelegenheit diesen Riesen der Meere zu sehen. Normalerweise leben die Kalmare in Tiefen zwischen 300 und 1000 Metern. Forscher wissen noch nicht allzu viel über das Leben der Riesen in der Tiefe. Sie ernähren sich von Fischen und anderen Kalmaren und können eine Länge von bis zu 12 Metern erreichen und bis zu 300 Kilogramm schwer werden. Zu den Fressfeinden der Kalmaren zählen Pottwale, an deren Haut Wissenschaftler des Öfteren Abdrücke der Saugnäpfe von Kalmaren finden. 




Der Abel-Tasman-Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet an der Nordküste von Neuseelands Südinsel. Der Ort scheint eine Art Friedhof für Riesenkalmare zu sein – die Tour-Betreiber berichten, dass sie in ihrer 30-jährigen Geschichte bereits sechs tote Tiere gefunden hätten: 2019 entdeckten Reisende in der Gegend einen 5-Meter-Kadaver. Auch in Südafrika wurden mehrmals tote Riesen-Tintenfische gefunden. Zuletzt entdeckten Strandbesucher in der Nähe von Kapstadt ein 4,30 Meter großes Exemplar.   












https://www.livescience.com/giant-squid-new-zealand-beach 
https://www.facebook.com/photo/?fbid=512190267573091&set=pb.100063463662963.-2207520000.. 
https://www.nzherald.co.nz/nz/once-in-a-lifetime-farewell-spit-tourists-stunned-after-mystery-giant-squid-washes-up-on-shore/7VZ757ORSHZILSMRIDUQ4XLJQU/ 
Mehr
Damit hätten diese Touristen auf ihrer Tour durch den Abel Tasman Nationalpark wohl nicht gerechnet. Sie entdecken den Kadaver von einem riesigen Kalmar. Allein der Kopfmantel des Tintenfisches hatte laut Angaben der Entdecker eine Größe von vier Metern. Erfahren Sie im Video mehr über den unglaublichen Fund.

Mehr zum Thema



Newsticker