VG-Wort Pixel

Augenzeugenvideo Nach starken Regenfällen: Wohnhaus in Argentinien stürzt ins Meer

Sehen Sie im Video: Wohnhaus in Argentinien stürzt nach starken Regenfällen ins Meer.




Man stelle sich vor, die Nachbarn sind gerade nicht zu Hause, man geht an deren Haus vorbei, und.... dann passiert das. So ist es den Menschen ergangen, die diese Aufnahmen am Mittwoch im argentinischen Mar del Tuyú machten. Zuvor hatte es in der Region starken Wind und Regen gegeben, zudem hatten die Behörden vor Hochwasser gewarnt. Die Wellen hatten das Fundament des Hauses auf jeden Fall getroffen, ob es der einzige oder entscheidende Faktor für die Ursache des Einsturzes war, bleibt vorerst unklar. Die Augenzeugen hatten versucht, die Bewohner des Hauses zu kontaktieren, als sie bereits bemerkten, dass es brenzlig werden könnte. Erfolg hatten sie dabei nicht. Aber was hätten sie auch tun können.
Mehr
In einer kleinen Küstenstadt in Argentinien staunten einige Bewohner über den Einsturz ihres Nachbarhauses. Die Nachbarn waren nicht zu Hause.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker