HOME

Vorhersage und Live-Karte: So wird das Wetter in Deutschland am Wochenende vom 17. bis 18. November 2018

Hier finden Sie die aktuelle Vorhersage für das Wetter in Deutschland am Samstag, 17. November und Sonntag, 18. November 2018. Darüber hinaus zeigt eine Live-Karte, wie sich die Temperaturen entwickeln, wie der Wind bläst und wo es regnet.

Wetter in Deutschland

Wetter in Deutschland: Ein Eichhörnchen steht im Palmengarten in Frankfurt. auf einer Wiese und schaut aufmerksam um sich. Auch am Wochenende bleibt es in Deutschland vielerorts sonnig. Es wird aber spürbar kälter.

Picture Alliance

So sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) das Wetter voraus, weiter unten finden Sie eine Live-Karte von Deutschland:

Samstag, 17. November 2018: 

Am Samstag ist es in der Frühe gebietsweise neblig oder hochnebelartig bewölkt. Im Tagesverlauf löst sich der Nebel vielerorts auf und die Sonne kommt raus.

Die Höchstwerte bei den Temperaturen liegen bei fünf bis zehn Grad.

Mäßiger Wind weht aus Ost, vor allem im Süden tauchen vereinzelt starke Böen auf. 

In der Nacht zum Sonntag bleibt es überwiegend klar, im Nordosten zieht später Nebel und Hochnebel auf. Die Tiefstwerte bei den Temperaturen liegen bei zwei Grad an der See, im Inland bei null bis minus sieben Grad.

Sonntag, 18. November 2018

Am Sonntag breiten sich von Nordosten aus landeinwärts dichte Wolkenfelder aus. Niederschlag fällt jedoch kaum. Im Süden und Westen bleibt es noch vielfach sonnig.

Die Höchstwerte bei den Temperaturen liegen je nach Sonnenschein zwischen zwei und neun Grad.

Schwacher bis mäßiger Wind weht aus Nordost. An der See und in freien Lagen tauchen starke Windböen auf.

In der Nacht zum Montag breiten sich dichte Wolkenfelder weiter nach Süden und Westen aus. Vor allem in den östlichen Landesteilen fällt etwas Regen, im Bergland als Schnee.

Die Temperaturen fallen im Norden auf fünf bis null Grad, im Rest des Landes auf ein bis minus sechs Grad.

Sehen Sie live, wie sich das Wetter in Deutschland entwickelt

Im nachfolgenden Live-Tracker können Sie live verfolgen, wie sich das Wetter in Deutschland entwickelt. Standardmäßig zeigt die Karte die Temperatur in allen Teilen der Bundesrepublik an. Die Menü-Anzeige oben rechts in der Grafik bietet darüber hinaus aber noch mehr Anzeige-Optionen, darunter: 

  • Wind
  • Regen
  • Gewitter
  • Luftdruck

Am Fuß der Karte ist wiederum eine Animation mit dem prognostizierten Wetterverlauf verfügbar. Diese wird mit einem Klick auf den "Play-Button" gestartet. Darüber hinaus zeigt der Klick auf einen Städtenamen weitere Details. 

Bereitgestellt wird der Service vom Portal Windy.com. Die Macher nutzen für ihre Darstellungen und Vorhersagen das Modell vom "Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage". 

Die Grafik zeigt auch, wie dreckig die Luft in Deutschland ist

Die Grafik zeigt allerdings nicht nur das Wetter in Deutschland und dem Rest der Welt, sondern noch einiges mehr. So kann man sich beispielsweise mit der Auswahl des Menüpunktes "Co-Gehalt" den Kohlenstoffmonoxid-Anteil in der Luft oder wahlweise auch den Gehalt von Schwefeldioxid oder Staub anzeigen lassen.  

Für Segler und Surfer dürfte dagegen der Punkt "Wellen" interessant sein, der den aktuellen Seegang auf die Karte projiziert. 

Neues Feature: Was hat es mit der "ungesunden Luft"-Anzeige beim iPhone auf sich?

Quellen: Deutscher Wetterdienst, Windy.com


rös
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.