VG-Wort Pixel

Spektakuläre Szene an US-Bahnhof Einfahrender Zug begräbt Reisende unter Schneelawine

Schneesturm Stella sorgt an der US-Ostküste für eine spektakuläre Szene. Der Bahnsteig der Station „Rhinecliff“ im US-Bundesstaat New York ist zwar geräumt, doch die Schienen sind unter dickem Schnee begraben. Ein Zug des Verkehrsverbundes Amtrak fährt in den Bahnhof ein – und wird zwangsweise zum Schneepflug. Wie eine Flutwelle ergießt sich der frisch gefallene Schnee über die wartenden Passagiere. Einige der Reisenden werden gar zu Boden geschleudert. Im Netz werden Vorwürfe laut, dass der Zug mit einer unangemessen hohen Geschwindigkeit in den Bahnhof eingefahren sei. Doch laut Experten musste der Lokführer sogar seine übliche Geschwindigkeit halten, damit der Zug nicht stecken bleibt.
Mehr
Schneesturm Stella sorgt an der US-Ostküste für meterhohen Schnee und diese spektakuläre Szene.Ein Zug des Verkehrsverbundes Amtrak fährt in den Bahnhof ein – und wird zwangsweise zum Schneepflug.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker