HOME

Australien: Nach heftigem Sturm: Kröten reiten Python

Der Australier Paul Mock hat ein ungewöhnliches Naturschauspiel gefilmt. Mehrere Kröten sitzen auf einem Python und lassen sich über den Rasen tragen. Wie es zu dem Verhalten kommt, ist nicht ganz klar.

Australien: Nach heftigem Sturm: Kröten reiten Python
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Flugzeug Sitz New Zealand
Sicher unterwegs
Diesen Platz im Flugzeug sollten Sie lieber meiden

Paul Mock traute seinen Augen bei diesem Anblick nicht. Als der 45-jährige Australier nach einem Unwetter nachts um 1.30 Uhr nachschaute, ob es an seinem Haus und Grundstück Sturmschäden gegeben hat, entdeckt er ein seltenes Naturphänomen. Auf einem Python, den Mock schon kennt und "Monty Python" getauft hat, sitzen mehrere Kröten und lassen sich über den Rasen tragen. Schlange und Kröten waren wohl nach heftigem Regen auf der Flucht vor Überschwemmungen.

Dem stern erzählt Paul Mock: "Bei uns gibt es zu dieser Jahreszeit immer wieder heftige Stürme. Das war auch in dieser Nacht so. Ich bin gegen 1.30 Uhr nach draußen gegangen, um zu sehen, welche Schäden der Sturm angerichtet hat. Der Teich und der Rasen waren überflutet, also habe ich begonnen, das Wasser abzulassen. Dabei habe ich dann 'Monty Python' mit den Kröten gesehen und es war so ungewöhnlich, dass ich es aufzeichnen musste. 'Monty Python' ist ein Python, der schon mehrere Jahre auf unserem Gelände lebt. Aber das habe ich vorher noch nicht gesehen. Die Kröten waren wegen des Sturms alle aus dem Teich geflohen. Viele von ihnen vermehren sich gerade. Es könnte vielleicht sein, dass der Geruch der Schlange sie angezogen hat, sie hat einen sehr eigenen Geruch."

lr/tk